Die Erlebnis-Basisstation im Thüringer Wald – das Hotel „Haus Oberland“

IMG_6905Wir sind mit dem Bulli entlang der Werra gereist. Es ging von Hannoversch-Münden bis zu ihrer Urquelle nach Fehrenbach. Ein Road-Trip mit vielen wunderbaren Zwischenstationen, Eindrücken und einzigartigen Momenten. Am Zielpunkt angekommen suchen wir nach einer Herberge, welche uns zum einen Unterkunft bietet aber auch Basisstation für die Radtour zur Werraquelle und zum direkt angrenzenden Rennsteig ist. Unsere Wahl fällt auf das Hotel „Haus Oberland“. Direkt auf dem Rennsteig gelegen und mit der kürzesten IMG_6876Entfernung von Masserberg zur Quelle für uns die perfekte Bleibe. Was gleich im wahrsten Wortsinn auffällt ist der fantastische Ausblick, den man von jedem Zimmer sowie vom Restaurant aus genießen kann. Von hier aus hat man eine wunderbare Sicht auf den Naturpark. Unser Zimmer ist sehr großzügig, sehr sauber und bietet alle Annehmlichkeiten, die man sich nach einer Nacht auf dem Campingplatz wünscht. Bevor wir aber das Essen hier im mit 25-Zimmer-Haus geniessen wollen, heisst es auf zur Quelle. Der rund drei Kilometer lange Weg über den Rennsteig ist perfekt mit dem Fahrrad zu fahren. Da schon später herrscht eine wunderbare Stille hier am Südrand des UNESCO-IMG_6910Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald. Unser Ziel erreicht und gebührend mit einer Katzenwäsche unter dem Löwenmaul gefeiert, ist uns nach einem guten Abendessen und einem kuscheligen Bett. Wieder zurück im Haus Oberland, lassen wir den Abend bei leckerer Thüringer Küche zu wirklich moderaten Preisen, im gemütlichen Hotel-Restaurant langsam ausklingen. Was für ein Ausblick und was für ein schöner Tag. Unser Bett ist weich und das Sky-Fernsehprogramm einladened. Noch ein wenig runterkommen, dann aber die Äuglein zu! Der Morgen beginnt IMG_6923nach einer warmen Dusche natürlich mit Frühstück. Hier kann der Gast sich mit reichlich Kostlichkeiten für den Tag auf dem Rennsteig stärken. Genau so machen wir es auch und tragen unsere gesättigten Mägen noch ein wenig über den berühmten Kammweg bevor wir leider schon wieder die Heimreise antreten müssen.
Das Hotel „Haus Oberland“ ist urgemütlich und ein echter Insider-Tipp für Wanderer, Radfahrer, Durchreisende IMG_2610und Gäste mit Hund. Uns hat es sehr gut gefallen im familiengeführten Haus inmitten des Thüringer Waldes. Besonders der Panoramablick, die Sauna und das Kaminzimmer bieten Erholung pur nach langen Erkundungstouren durch die Natur.

Mehr Infos unter: http://www.hotel-haus-oberland.de/

Unterhaltungsfaktor:
Share Button

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Please Fill Out The PTC Twitter Widget Configuration First