„Die gelbe Kuh“ von Franz Marc als Reproduktion

Franz Marc  (1880–1916) Die gelbe Kuh (The Yellow Cow) 1911 189.2 cm × 140.5 cm Öl auf Leinwand Original im Guggenheim Museum, New York (USA)
Franz Marc (1880–1916)
Die gelbe Kuh (The Yellow Cow) 1911
189.2 cm × 140.5 cm
Öl auf Leinwand
Original im Guggenheim Museum, New York (USA)

Reproduktion des berühmten Ölgemäldes von Franz Marc auf Leinwand von 1911, „Die gelbe Kuh“ in der Original-Größe von 189.2 x 140.5 cm zum Aktionspreis für nur € 688.- statt für € 888.- pro Gemälde (zzgl. € 39.- Versandkosten innerhalb Deutschlands)!

Das Ölgemälde „Die gelbe Kuh“ gehört zur prägenden Phase von Franz Marc. Jahrzehnte zuvor war die allgemein gültige Einstellung zu Kunst mehrheitlich auf Realismus ausgerichtet. Zitat des deutschen Malers und bedeutenden Vertreter des Realismus Wilhelm Leibl (23.0.1844 in Köln – 4.12.1900 in Würzburg): „Wer Kühe schlecht malen kann, sollte sie melken.“ Franz Mark hingegen vertrat die Meinung: „Es gibt keine „Gegenstände“ und keine „Farbe“ in der Kunst, sondern nur „Ausdruck“.

Franz Marc und die expressionistische Künstlervereinigung „Der Blaue Reiter“

1912 wurde von Franz Marc und Wassily Kandinsky der Almanach „Der Blaue Reiter“ herausgegeben. Seit langem gilt er als Gründungsmanifest der modernen Kunst. Doch es gab durchaus unterschiedliche Auffassungen: Franz Marc empfand den Impressionismus eher als eine romanische Darstellung, denn er war als ein Mystiker der Betrachtung dem Expressionismus zugeneigt. Einig waren sich Marc und Kandinsky jedoch in der Einstellung zu ihrer Kunst: Weder Trends, gesellschaftliche Ansichten oder finanzielle Aspekte dürfen den Künstler von seinen Überzeugungen abbringen dürfen.

Franz Moritz Wilhelm Marc (geboren am 8. Februar 1880 in München – gefallen am 4. März 1916 bei den Grabenkämpfen vor Verdun, Frankreich) wurde wesentlich von Gauguin und van Gogh beeinflusst. Befreundet war er mit August Macke, über den er Kontakt zu Wassily Kandinsky, Alfred Kubin und Gabriele Münter bekam. Zusammen gründeten Sie im Jahre 1911 die expressionistische Künstlervereinigung „Der Blaue Reiter“. Von 1910 bis 1914 benützte er Stilelemente des Kubismus, Fauvismus, Futurismus und Orphismus, denn er suchte nach einem eigenen Ausdruck zur Darstellung der Geistigen in der Kunst. Franz Marc trennte sich in seinen Werken jedoch nicht ausnahmslos vom Gegenstand. In dieser Zeit entstanden seine bekanntesten Gemälde. Es waren überwiegend Motive von Tieren, die für ihn Ursprünglichkeit und Reinheit standen. Das Pferd war Franz Marcs Lieblingsmotiv und war für ihn das Sinnbild des Lebens, wie eben das angebotene Gemälde „Die großen blauen Pferde“. Marc´s Farben waren hauptsächlich Blau als Symbol des Geistigen und der Männlichkeit, Rot für die Liebe und Leidenschaft, sowie Gelb stellvertretend für die Weiblichkeit und Sonne.
Einige Deutungen des Ölgemäldes „Die Gelbe Kuh“ erwähnen Marc´s autobiografische Einflüsse. So soll das Werk in einen Zusammenhang zur Beziehung zu seiner Frau Maria Franck stehen.

Berühmte Meisterwerke als Ölgemälde des Monats

Bei dem Ölgemälde des Monats wählt einer unserer Künstler ein berühmtes Kunstwerk aus, um dieses in Original-Größe zu reproduzieren. Anspruch des Kunstmalers ist es das Ölbild so nahe wie möglich am Original zu malen.
Reproduktion berühmter Ölgemälde zu einem günstigen Preis
Da der Künstler durch Übung seine Fähigkeiten steigert, bietet der Auftragsmaler begrenzte Zeit für die Reproduktion dieses Kunstwerks einen besonders günstigen Preis. Natürlich kann der Kunstmaler kein Ölbild malen, welches in Mehrschichtmalerei im Original geschaffen wurde. Alleine durch die Trocknungszeiten der verschiedenen Schichten würde die Erstellungszeit für manche Ölgemälde mehrere Monate oder mehr erfordern. Doch auch mit Primamalerei kommt das Ölbild der berühmten Vorlage sehr nahe!

Kontaktdaten:
http://Chinamaler.de
Manufaktur für Ölgemälde & Reproduktionen
Alexander Brantl
Aumühle 1
82275 Emmering / München
presse@chinamaler.de

Firmenportrait:
Chinamaler bietet seit 2007 hochwertige handgemalte Ölgemälde von Kunden-Vorlagen und Reproduktionen bekannter Meisterwerke in höchster Qualität zu einem attraktiven Preis- / Leistungsverhältnis.

Erstellt werden diese anspruchsvollen Reproduktionen ausschließlich von hoch talentierten Auftragsmalern, welche ihr Handwerk hervorragend beherrschen.
Durch diese Selektion ist auch nur eine begrenzte Menge von Reproduktionen realisierbar.

Um den Kunden das bestmögliche Preis- / Leistungsverhältnis bieten zu können, wird jede Anfrage für ein Ölbild individuell nach Aufwand und Größe kalkuliert. Vor dem Versand erhält der Kunde ein Foto der fertigen Replik. Der Auftraggeber kann das gewünschte Ölbild so lange bearbeiten lassen, bis das finale Ölgemälde seinen Vorstellungen entspricht. Zufriedene Kunden durch hohe Qualität und guten Service ist der Anspruch.

Share Button

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Please Fill Out The PTC Twitter Widget Configuration First