Die European Darts Trophy in der Göttinger Lokhalle

 

Bevor ich auf die European Darts Trophy in Göttingen zurückkomme, ein kleiner Rückblick. Es ist der 1.1.2008 und ich bin beim Zappen bei Darts hängengeblieben. Im Fernsehen läuft gerade das legendäre Finale der PDC Weltmeisterschaft zwischen den damals besten beiden Spielern Phil Taylor und Raymond van Barneveld. Stunde um Stunde verbridarts_mw_n2nge ich vor dem Fernseher, bis zum Schluss Darts einen begeisterten Fan mehr hat.
Fast 10 Jahre später schlendere ich mit meinem „Walk On Girl“ zur Göttinger Lokhalle, Darts endlich einmal hautnah live erleben. Wir haben Karten für die 6. Session, die Finalspiele. Als einer von 3524 Zuschauern, Rekord für die European Darts Trophy in Deutschland, gebe ich mich nach außen hin völlig cool, aber innerlich bin ich ziemlich aufgekratzt und die Hände sind feucht. Ich habe keine Ahnung was mich erwartet, schnell wird mir aber klar, dass ich inmitten einer riesigen Party mit Mario & Luigi, den Teletubbies und vielen anderen gelandet bin.
Im letzten Viertelfinale ist es dann soweit. ER, der absolute Superstar betritt die Bühne – Michael van Gerwen. Die unbestrittene Nr. 1 der Weltrangliste, Weltmeister der Jahre 2014 und 2017 und haushoher Favorit auf den Sieg in der Götti

nger Lokhalle. Zuerst wird Joe Cullen schneller von der Bühne gefegt, als meine Kinder sich ihre Zähne putzen. 6:0!

Im Halbfinale wartet dann Simon Whitlock, ehemalige Nr. 4 der Weltrangliste. Rumms, 6.1! Einzig im Finale stottert der Motor etwas und Rob Cross, aktuelle Nr. 32 der Welt und Newcomer erweist sich als zäher Widersacher. Am Ende siegt MvG erwartungsgemäß mit 6:4 in den Legs und streicht seinen 20.! Turniersieg auf der European Darts Trophy ein.
Mit dem verwandelten Matchdart geht ein wirklich toller Abend für mich zu Ende und die Nachricht, auch 2018 wieder hier sein zu dürfen macht mich einfach nur glücklich.
Als ich dann doch noch versuche ein Autogramm zu bekommen, packt mich mein „Walk On Girl“ am Arm und bringt mich nach Hause…
Game on

Text: Peter Zienert-Wrede

Fotos: Monique Wrede

Unterhaltungsfaktor:
Share Button

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Please Fill Out The PTC Twitter Widget Configuration First