KinderKulturTag im Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ am 22. Oktober 2017

kinder
Mit altersgerechten Führungen, Schnitzeljagd und kostenfreiem Eintritt sind alle Kinder von 4-12 Jahren dazu eingeladen, in die Welt des Surrealismus einzutauchen.

Berlin, 19. Oktober 2017. Im Rahmen des KinderKulturMonats im Oktober lädt das Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ am Sonntag, den 22. Oktober 2017 alle Kinder zwischen 4 bis 12 Jahren dazu ein, die surreale Welt des Ausnahmekünstlers Salvador Dalí für sich zu entdecken.

Das junge Publikum kann sich an diesem Tag kostenfrei bei den nahezu stündlich stattfindenden öffentlichen Führungen von einem der sog. Dalí_Scouts in die bunte Welt des Surrealismus entführen lassen. Oder auch ganz individuell können alle Kinder bei einer spannenden Schnitzeljagd die traumhaften Bilder erkunden und erhalten am Ende ihrer phantastischen Reise durch Dalís Traumwelt einen Schatz.
Für die jüngsten Gäste gibt es Malblätter zur Ausstellung und eine kleine Überraschung am Ende ihres Besuches.

Die dialogorientierten Führungen finden jeweils um 12:30 Uhr, 15:30 Uhr und 17:00 Uhr auf Deutsch statt. Um 14:00 Uhr sowie um 18:30 Uhr gibt es sogar Führungen auf Englisch. Ganz im Sinne eines wie von Dalí geforderten „Surrealismus für alle“ haben so Kinder aus der ganzen Welt die Möglichkeit, „ihren Dalí“ für sich zu entdecken und allen anderen steht es dabei frei, ihre Fremdsprachenkenntnisse in der heutigen globalisierten Welt zu fördern.

Anmeldungen für den 22. Oktober erfolgen ausschließlich über den Veranstalter des KinderKulturMonats unter anmeldung@kinderkulturmonat.de

Gerne bietet das Museum auch außerhalb der Veranstaltung allen Kindern täglich die Möglichkeit, in Dalís surreale Welten einzutauchen – sei es gemeinsam mit der Familie mit dem Familienticket oder mit der Schulklasse zu Sonderkonditionen auch außerhalb der Öffnungszeiten (auf Anfrage). Dabei kann auf Wunsch der inhaltliche Schwerpunkt der Führung auf die jeweilige Gruppe zugeschnitten und besondere Zusatzoptionen zu den Führungen angeboten werden, wie z.B. eine Vorführung an der historischen Lithographie-Presse in Kooperation mit den Künstlern der Lithowerkstatt Berlin.

Weitere Informationen erhalten Sie außerdem unter www.DaliBerlin.de.

Kontaktdaten:
Kontaktdaten:
Elise Zadek
PR@DaliBerlin.de
Tel. +49 (0)30 – 206 735 86 16
Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH
Leipziger Platz 7, 10117 Berlin

Firmenportrait:
Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz
Eingang: Leipziger Platz 7, 10117 Berlin

Öffnungszeiten:
Täglich geöffnet Mo. – So.
Jan. – Jun., 12 – 20 Uhr
Jul. – Aug., 10 – 20 Uhr
Aug. – Dez., 12 – 20 Uhr
(24.12. geschlossen)

Öffentliche Führungen: (täglich)
12:30 Uhr, 14:00 Uhr, 15:30 Uhr, 17:00 Uhr und 18:30 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel:
S1/S2/S25, U2 Potsdamer Platz
Bus: M41, M48, M85, 200

Weiterführende Informationen
Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz
Mit über 450 Exponaten aus privaten Sammlungen weltweit ermöglicht „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ bereits seit über acht Jahren dauerhaft als institutionelles Kulturhighlight den wohl umfangreichsten Einblick in Salvador Dalís faszinierendes Werk direkt in Berlins pulsierender Mitte. Als wohl erstes und immer noch einziges privatwirtschaftlich initiiertes und betriebenes Kunstmuseum, d.h. ohne Inanspruchnahme von öffentlichen Fördermitteln, zählt es bei der Besucherresonanz seit Jahren zu den führenden 10% aller Museen in Deutschland. Neben dem Spaß an der Kunst bietet das Museum den Besuchern Einblicke und Einsichten über das Alltägliche hinaus. „COME INTO MY BRAIN“, lud Salvador Dalí einst selbst ein, in seine Gedankenwelt einzutauchen. Dalí gilt als einer der genialsten Künstler der Moderne, der seine Werke und sich selbst auf spektakulärste Weise inszenierte. Die Besucher erhalten einen umfangreichen Einblick in Salvador Dalís virtuose und experimentierfreudige Meisterschaft in nahezu allen Techniken der Kunst. Darunter Werke bei denen Dalí mit Nägeln gefüllte Bomben explodieren ließ, mit dem Schießen auf Steine den Bulletismus begründete oder im Auftrag der italienischen Regierung ein Mammutwerk zu Ehren Dantes schuf. Neben diesem wohl umfangreichsten und repräsentativsten Überblick über das grafische Werk, werden Arbeitsmappen, illustrierte Bücher, Skulpturen, Münzen und dreidimensionale Installationen des surrealistischen Künstlers gezeigt. Die Dalí_Scouts erleichtern dabei in nahezu stündlich stattfindenden öffentlichen Führungen oder auch bei vorab gebuchten Führungen diese einzigartige Reise im angeregten Dialog mit den Besuchern.

Firmenportrait:

Share Button

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Please Fill Out The PTC Twitter Widget Configuration First