Doppelkonzert im ART Stalker: TYPPISCH + AERGER

26055679_1471502702897123_8631057388069650938_n
Doppelkonzert:
TYPPISCH – Indie-Deutschpop aus Berlin
AERGER – Indie-Rock, Alternative

AERGER
Jetzt gibt’s Aerger! Aber nicht zu viel. Wir gehen ja morgen alle wieder brav arbeiten.
Songs zum Anhören:

TYPPISCH – Indie-Deutschpop aus Berlin
Wir alle heißen, wie wir heißen. Das gilt vor allem für Thorsten PISCH.

Doch wer wir sind und was aus uns wird, entscheidet erst das Leben. So wird aus dem musikbesessenen jungen Thorsten PISCH aus der schwäbischen Provinz bei Stuttgart eines schönen Berlin-Tages: TYPPISCH.

Und genau dafür steht er: TYPPISCH ist ein einzigartiger TYP mit unverwechselbarem Charakter und zwei besonders ausgeprägten Facetten: Hier der ambitionierte, lyrische Nachdenker über das Leben und all die schönen Abgründe und auf der hellen Seite der entwaffnend charmante Entertainer, der sich selbst wie sein Publikum immer nur so ernst nimmt, wie es gerade gut tut. Aus dieser Kombi entfaltet sich eine einzigartige Wirkung und entsteht tiefgründige Unterhaltung.

Nach Erfahrungen in Grunge- und Showbands hätte Multiinstrumentalist TYPPISCH ebenso gut Gitarre studieren und sein Leben auf Bühnen oder in Tonstudios verbringen können. Hat er aber nicht. Denn seine bodenständige Seite setzte sich zunächst durch und er studierte „etwas Anständiges“.

So was beherrscht der Mann also ebenfalls, auch wenn ihm der biedere Anzugträger nie so ganz abzunehmen ist. Vielleicht, weil er sich selbst einfach noch etwas anderes bewahren konnte. Und so schlugen Leidenschaft und Herz weiterhin hartnäckig und immer lauter für die Musik.

Und wer auf dieser Welt entgeht schon seinem Schicksal? So hat vor einiger Zeit der TYPPISCH in ihm endlich wieder seinen angestammten Platz eingenommen und lebt seine musikalische Leidenschaft nun mit voller Energie aus, begeistert sein Publikum mit Indie-Poprock auf Deutsch und nur minimalem Schwabenakzent.

Und wie gesagt: Begeistern kann TYPPISCH. Mit einfallsreichen, intensiven Songs, die mal „clubbig“, mal rau und rockig daherkommen.

Immer jedoch wirken sie echt und aufrichtig, immer sind sie einfach wunderbar authentisch TYPPISCH.

Die frisch releaste Debüt-EP „#1“ von TYPPISCH beweist das eindringlich: Vielschichtig und treffsicher orchestrierte Songs, die den Beat haben. Die Coolness mit Gefühl verbinden und Lust machen auf noch viel mehr Musik von…
TYPPISCH.
www.typpisch.de

Donnerstag 29.03.2018
Beginn: 20:30 Uhr

Vorverkauf: 6,00 €, Abendkasse: 8,50 €, Studenten: 3,00 €
Tickets gibt es direkt bei ART Stalker oder online https://www.eventbrite.de/d/germany–berlin/art-stalker/

ART Stalker – Kunst+Bar+Events – Kaiser-Friedrich-Str. 67 – 10627 Berlin
+49(0)30 – 22052960 – mail@art-stalker.de – www.art-stalker.de

Kontaktdaten:
ART Stalker – Kunst+Bar+Events – Kaiser-Friedrich-Str. 67 – 10627 Berlin
+49(0)30 – 22052960 – mail@art-stalker.de – www.art-stalker.de

Firmenportrait:
ART Stalker
… verbindet lockere Bar-Atmosphäre mit internationaler Kunst.
Bühne für junge und etablierte Liveauftritte. Art Stalker in der Kaiser-Friedrich-Str. 67 ist die neue Event-Bar in Berlin-Charlottenburg.
Pep up the West!

Share Button

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Please Fill Out The PTC Twitter Widget Configuration First