MlNl meets STROKE

STROKE, die erste europäische Messe für urbane Kunst, konnte dieses Jahr in ihrer zweiten Auflage wieder ein breites Publikum begeistern. Unter dem Motto „MlNl meets STROKE“ haben sich  nun die Kreativen zusammengeschlossen und präsentieren am 3. Juli eine Ausstellung im Pavillon 21 MINI Opera Space auf dem Marstallplatz in München. Freunde von Graffiti, Graphics & Co. werden ab Mittag bei freiem Eintritt ausgewählte Urban Art Werke in außergewöhnlichem Ambiente bewundern können. Als besonderes Feature können die Besucher dem Life Painting eines MINIs beiwohnen. Urban Art ist schon lange nicht mehr nur Ausdruck einer bestimmten Subkultur, sondern hat sich als eigene Kunstform international etabliert.

Ort: Pavillon 21 MINI Opera Space, Marstallplatz 1, 80539  München
Datum: Samstag, 3. Juli 2010; Beginn: ca. 13:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

About Pavillon 21 MINI Opera Space:
Während der Münchener Opernfestspiele vom 24. Juni bis 25. Juli 2010 verwandeln die Bayerische Staatsoper und MINI den Marstallplatz zu einem neuen Anziehungspunkt des urbanen Lebens der Stadt. Der „Pavillon 21 MINI Opera Space“, eine temporäre Spielstätte gestaltet vom renommierten Wiener Architekturbüro COOP HIMMELB(L)AU, wird Austragungsort eines vielseitigen Programms. Neben innovativen Musiktheaterformaten bietet die exklusive Location den Rahmen für Club Nights mit weltweit bekannten DJ Acts, eine Urban Art Ausstellung, ein MINI Autokino, kostenlose Yoga-Kurse und vieles mehr.