Das Open-Flair Programm steht

Es ist vollbracht: Das Programm des diesjährigen Open-Flairs in Eschwege ist komplett. Die Liste der auftretenden Künstler liest sich wie eine einzige Aneindanderreihung der angesagtesten Hauptacts aller Genres. Freunde des NuMetal, HipHop, Ska oder Rock kommen voll auf Ihre Kosten. Das Beste: Alles ohne Wellenbrecher und mit echtem Festival-Flair, an dem man auch am späten Abend sein Zelt noch wiederfindet. Die Kunstmelder-Redaktion hat schon Ravioli-Dosen eingekauft und den Multivan aufgetankt. Jetzt heisst es noch 56 mal schlafen und dann nichts wie los zum grandiosesten Flair seit Jahren.

Hier eine Liste des kompletten Programms:

Musikprogramm:

3 Feet Smaller, Against Me!, Arcona Comes, Auletta, Bad Religion, Bela B, Blood Red Shoes, Blumentopf, Broilers, DAS PACK, Dendemann, Dúné, Evil Cavies, Fettes/Brot, Götz Widmann, Grossstadtgeflüster, Jan Delay & Disko Nr.1, Jochen Distelmeyer, Jona:S, Klee, K’s Choice, Lagwagon, Levellers, Liquid Lightning, Livingston, Los, Mad Caddies, Madsen, Makabu, Mofa, Monsters of Liedermaching, Mr. Irish Bastard, NEOH, No Use For A Name, NoFX, Papa Roach, Room Inside, Ska-P, Skindred, Sondaschule, Streetlight Manifesto, The Gaslight Anthem, The Hives, Therapy?, Timid Tiger, TOS, Turbostaat, Wayne Jackson, Wir sind Helden

Kleinkunst:

Bademeister Schaluppke, Bernd Gieseking & Gäste, GlasBlasSing Quintett, HG. Butzko, Philipp Scharri, Sebastian Krämer ,Stulle und Bulle, Ulan & Bator

Sonstiges:

Abschlussshow im E-Werk, Dj Rayl Da P-Jay, Dj Zauberer von Oes, Eröffnungsshow im E-Werk, Herr Klontik und Rademann + Salam Minimal, Jan Koch, Open Mic, Pico Bello, Poetry Slam Team Show, The Fuck Hornisschen Orchestra, Viva con Agua, Wohnraumhelden