Love Ballads Vol.2 – Die 38 schönsten Lovesongs

Es gibt einen Tag für die Mutter und einen für den Vater. Es gibt einen Tag für die Nation und einen Tag für die Besinnlichkeit. Es gibt für alles auf der Welt einen Tag, aber der romantischste von ihnen ist der 14. Februar – der Valentinstag, an dem man seinem oder seiner Geliebten Blumen, Pralinen und am besten ganz viel Zeit und Zärtlichkeit schenkt! Damit dieser Tag gebührend eingeleitet und genossen werden kann, wird am 20. Januar 2012 das erfolgreiche Love Ballads-Konzept fortgesetzt. 38 schönste Liebesballaden für die perfekten Momente, an dem man sein Glück in den Armen hält. Liebe hat immer Hochsaison – wer weiß das besser als die große, mehrfach prämierte deutsche Singlebörse neu.de, die als exklusiver Partner für diese Compilation gewonnen werden konnte. Love Ballads Vol. 2 enthält die 38 schönsten und romantischsten Songs, die in den letzten Jahrzehnten geschrieben oder gesungen wurden. Songs, die man gehört hat, als man seiner großen Liebe zum ersten Mal begegnete, Songs, die Erinnerungen hervorrufen, und Songs, die einem das Gefühl vermitteln, ganz dicht bei Ihm oder Ihr zu sein, wo immer Er/Sie auch sein mag. Zum Beispiel Bruno Mars mit seinem wunderbaren Heiratsantrag „Marry You“, Roger Cicero mit seinem herausfordernden „Du willst es doch auch“ oder dem wunderbaren Michael Bublé, der seine „Crazy Love“ feiert. Udo Lindenberg präsentiert seine Jugendliebe-Hymne „Cello“, hier in der Unplugged-Version mit Clueso. Auch der neue deutsche Pop-Star Tim Bendzko ist mit von der Partie, und hört am Valentinstag bestimmt kurz auf, die Welt zu retten, wenn er „Wenn Worte meine Sprache wären“ anstimmt. Xavier Naidoo hat sich in einem kultigen Duett mit Wu-Tang RZA zusammen getan, um „Ich kenne nichts (das so schön ist…)“ zu singen, während der unvergessene Michael Jackson „One Day In Your Life“ besingt. Doch auch die Rocker haben einen weichen Kern und so sind ebenfalls Faith No More und Nickelback an diesem Tag ganz friedlich. Dabei kann Liebe auch gefährlich sein, und glaubt man Rihanna, ist es sogar ein „Russian Roulette“. Mit „Missing“ liefern Everything But The Girl einen großen Klassiker der Liebesballaden, und ganz auf der Höhe seiner Zeit ist man mit Seals „Let’s Stay Together“ aus dem neuen Album „Soul 2″. Und Melanie C präsentiert ihre neue Single und englische Version des Rosenstolz-Hits „Let There Be Love“.

CD 2 bleibt natürlich romantisch und international: Mit dem jungen Überflieger Jason Derulo („It Girl“) und der außergewöhnlichen Christina Perri („Jar Of Hearts“). George Michael ist dabei mit „Jesus To A Child“, Whitney Houston mit „Saving All My Love For You“, Ich + Ich steuern mit „Du erinnerst mich an Liebe” einen lupenreinen deutschen Pop-Brillianten bei, während Nena den „Vollmond“ besingt.

Kaum ein Song ist so rührend wie Simply Reds „Holding Back The Years“ oder Roxy Musics „Jealous Guy”, ebenfalls eine John Lennon-Komposition. Keinesfalls fehlen dürfen Barry White mit „Just The Way You Are“, die beiden großen US-Stars Diana Ross & Lionel Richie mit „Endless Love” oder Elton John mit „Blue Eyes“. Abgerundet werden die 38 romantischsten Songs von Chris Rea mit „Fool (If You Think It’s Over)”. Die Doppel-CD ist ab dem 20. Januar im Handel und als Download erhältlich.

Denn in der Tat: Die Liebe ist mit dem Ende des Valentinstages nicht vorbei, sondern kann jeden Tag weiterleben. Man muss sich nur die Zeit dazu nehmen – und vielleicht Love Ballads Vol. 2. Quelle: Warner Music Group Germany

Weitere Informationen gibt es unter www.loveballads.de und www.warnermusic.de

Tracklisting
CD 1
1 Bruno Mars – Marry You
2 Rihanna – Russian Roulette
3 Nickelback – When We Stand Together
4 Faith No More – Easy
5 Tim Bendzko – Wenn Worte meine Sprache wären
6 Marlon Roudette – New Age
7 Udo Lindenberg feat. Clueso – Cello
8 Roger Cicero – Du willst es doch auch
9 Michael Bublé – Crazy Love
10 Katie Melua – Nine Million Bicycles
11 Michael Jackson – One Day In Your Life
12 RZA feat. Xavier Naidoo – Ich kenne nichts (das so schön ist …)
13 Ayman feat. Dean – Mein Stern
14 Randy Crawford with Yellowjackets – Imagine
15 Toni Braxton – Yesterday
16 Everything But The Girl – Missing
17 Seal – Let’s Stay Together
18 Melanie C – Let There Be Love
19 James Blunt – Goodbye My Lover
20 Kelly Clarkson – Because Of You

CD 2
1 Jason Derulo – It Girl
2 Christina Perri – Jar Of Hearts
3 George Michael – Jesus To A Child
4 Whitney Houston – Saving All My Love For You
5 Nena – Vollmond
6 Ich & Ich – Du erinnerst mich an Liebe
7 Ronan Keating – When You Say Nothing At All
8 Simply Red – Holding Back The Years
9 Lisa Stansfield – All Woman
10 Diana Ross & Lionel Richie – Endless Love
11 Elton John – Blue Eyes
12 Roxy Music – Jealous Guy
13 The Isley Brothers – Between The Sheets
14 George Benson – Love Ballad
15 Barry White – Just The Way You Are
16 Foreigner – I Have Waited For So Long
17 Mr. Big – To Be With You
18 Chris Rea – Fool (If You Think It´s Over)