Mit BOGART durch das Frühjahr

Ungewohnt vielgesichtig aber gewohnt vielschichtig präsentieren sich Titel und Inhalte des aktuellen Gießener Mitmachmagazins für Creative BOGART (BeOurGuestARTist).

Der per Flipcover eingeleitete siebenseitige Comicteil skizziert u.a. in persona von PANINIs Alexander Bubenheimer „Aufstieg und Fall“ der Gießener Szene, deren Belebung über Gießens Guru HMK & Friends eingeleitet ist… Wie man zwei respektable lokale Kunstausstellungen kombinieren kann, via Scherenschnitt das „weltbeste“ Musikvideo mit inszeniert, Tanzsolist Martin Crout doppelseitig zu PAULs Kamerauslöser grooven läßt, die 54. Biennale in venezianischen Stadtimpressionen einbettet oder sich den „Farbenflüstereien“ von Harmut Uwe Schmidt ergibt zeigt eindrucksvoll die „Nummer 11“ facettenreich auf. Kirsteins illustrativer Nachruf auf Whitney Houston als Centerfold ist eine besondere Geste an die jüngst verschiedene Sängerin und ihre Fans. Nicht zu vergessen: Sascha A. Wankes wortschöpferisches „Vergeblich“, Egon Kramers „VorGauckler“ und GIZMARIONs „Frühlingsbote“ als 3-Monats-Kalendarium.

Wem die digitale Vorschau nicht ausreicht, findet hier auch die Bestelloption des frischen Druckexemplars: http://gi-mix.de/bogart11/