Hattrick für die Shows des Heide Park Resort

Das Piratenspektal „Das Gold von Port Royal“ des Heide Park Resort ist zum dritten Mal in Folge als beste Freizeitparkshow Europas ausgezeichnet worden. Das Freizeitpark-Tester Team würdigt damit die Arbeit und das Ensemble um Entertainment Manager Ingo Reichstein.

Große Freude im Heide Park Resort: Bei ihren jährlichen Awards-Verleihungen kürte jetzt das Freizeitpark-Tester Team die Piratenshow „Das Gold von Port Royal“ in der Kategorie „Beste Freizeitparkshow Europas“ zum Sieger – und das zum dritten Mal in Folge. Seit 2010, mit Eröffnung der Bucht der Totenkopfpiraten, läuft die aktuelle Show in der Piraten-Arena des Heide Park Resort bis zu dreimal täglich. In ihr treten nach einem verlustreichen Seegefecht die beiden Kontrahenten Captain Morgan und Admiral Lafitte in einen erbitterten Wettstreit. In diesem geht es nicht nur um einen Goldschatz, sondern vor allem um die Suche einer neuen Crew zum Bergen desselbigen.

Mit dem Sieg der Piratenshow konnte sich bereits im fünften Jahr ohne Unterbrechung eine Produktion aus dem Entertainment-Programm von Norddeutschlands größtem Familien- und Freizeitpark gegen die Konkurrenz durchsetzen, was wiederum in der 15-jähigen Geschichte der Auszeichnungen einmalig ist.

Aber auch andere Attraktionen des Heide Park Resort überzeugten die 80-köpfige Jury: So erhielt der Piratenstützpunkt Hotel Port Royal unter anderem aufgrund seiner Familien- und Kinderfreundlichkeit den Titel „Bestes europäisches Freizeitpark-Hotel“. Und auch die beiden Hotel-Shows „Dream“ und „Lars Vegas“ dürfen sich zukünftig mit dem Prädikat „Top Show“ schmücken. Die Neuheit 2012 „KRAKE lebt!“ konnte sich in den Kategorien „Beste Neuheit 2012“ und „Top Innovation 2012“ ebenfalls erfolgreich in den Top 3 platzieren.

Infos unter: www.heide-park.de