Theater der Nacht in Northeim präsentiert das Programm für Mai 2013

Fr 3.5. + Sa 4.5.13, jeweils 20:00
Der Hexenjäger
Ein burleskes Figurenspiel, deftig-schräg mit „ziemlich hölzernen Darstellern, Drehörgel & Gesangk“ ist am Freitag, 3. und am Samstag 4. Mai, jeweils um 20:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, zu erleben. Der gestrenge Magister und Hexenjäger Melchior von Pauck sieht überall Hexen. Unermüdlich folgt er jeder Hexenbesenspur bis in den Harz nach Tannrode, wo er unsanft auf dem Boden der Tatsachen landet.
Ein ganzes Ensemble von Tischfiguren wird geführt allein von Ruth und Heiko Brockhausen, die mit viel Spaß und Können in die verschiedenen Charaktere schlüpfen.
Das Stück richtet sich an Erwachsene, ist aber auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Der Eintritt beträgt 18,- €, ermäßigt 15,- €.

Sa 4.5.13, 16:00
DAS MÄRCHEN VOM SILBERMOND
Wenn eine Prinzessin sich etwas wünscht, muss man ihr diesen Wunsch natürlich erfüllen. Was ist aber, wenn sie den Mond haben will? Der König ist ratlos, das ganze Schloss steht Kopf!
Mit Handpuppen und Fingerfiguren aus dem Bauchladentheater spielt Frau Mond das Stück für Kinder ab 5 Jahren. Zu erleben ist es am Samstag, 4. Mai, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1 in Northeim.

Der Eintritt beträgt 7,-  €, erm. 5,- €.

So 5.5.13, 16:00
Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren
Mit Tischfiguren, Stabfiguren und Masken spielt Heiko Brockhausen das Stück nach dem Grimmschen Märchen am Sonntag, 5. Mai, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1. Es war einmal ein Müllersjunge, dem wurde geweissagt, er werde eines Tages die Tochter des Königs heiraten. Der König aber schickt diesen unliebsamen Schwiegersohn als Überbringer seines eigenen Todesurteils ins Schloss, und von dort kurzerhand zur Hölle, mit der unlösbaren Aufgabe, ihm drei goldene Haare vom Kopfe des Teufels zu holen …
Die Vorstellung ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, der Eintritt beträgt 12,-  bzw. 8,- €.

Fr 10.5.13, 19:30
Die Märchennacht – Märchen von Fischen, Fröschen und Schlangen

Mit kulinarischen Kleinigkeiten und Weltmusik von Beo Brockhausen

Ein Märchenabend der besonderen Art, mit Märchen von Fischen, Fröschen und Schlangen, gewürzt mit Schauspiel, Figurenspiel und Musik- und Klangmalereien von Beo Brockhausen. Dieses Familientheater, geeignet für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene, ist zu erleben am Freitag, 10. Mai, um 19:30 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1. Nur keine Angst, Sie müssen sie ja nicht gleich küssen. Obwohl – es sind interessante Tierchen. Manch ein Frosch hat sich schon in einen Prinzen verwandelt. Und die Schlangen? Und die Fische? Ein übergroßer Reifrock – das Wasserkleid – ist der Märchenerzählerin einziges Requisit und Spielzeug. Mit ihm bebildert sie ihre Geschichten.
Der Eintritt inklusive Buffet und Musik beträgt 32,- € bzw. erm. 28,- €.

So 12.5.13., 16:00
Die Regentrude
Die Geschichte von der Regentrude nach dem gleichnamigen Märchen von Theodor Storm ist am Sonntag, 12. Mai, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, zu erleben. Bei diesem Familientheater begeistert Ruth Brockhausen nicht nur durch ihr Spiel mit den handgeführten Figuren, sondern auch durch eine Art Himmelbett mit einem Gewirr von Schnüren, mit dem sie aus Kissen, Decken und Matratzen Landschaften zaubert, in denen das Abenteuer seinen Lauf nimmt. Zwei Kinder suchen die eingeschlafene Regentrude, um das Land von der Dürre zu befreien. Dazu müssen sie jedoch einen Zauberspruch und den Weg zum Zaubergarten finden, den nur ein kleiner, aber recht böser Feuerkobold kennt… Das Stück ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, der Eintritt beträgt 12,- € bzw. 8,- €.

Mit Figurenbau um 14:30 Uhr oder um 17:30 Uhr, Beitrag 5,- € inklusive Material

Fr 17. 5.13, 20:00
DAS EI oder die phantastischen Abenteuer der Putzfrau Olga Kraischewski
In einer Mischung aus Schauspiel, Maskentheater und Puppenspiel sind am Freitag, 17. Mai, um 20:00 Uhr, im Theater der Nacht  in Northeim, Obere Str. 1, die phantastischen Abenteuer der Putzfrau Olga Kraischewski zu erleben. Die Arme hat die falsche Wurst für den Ehemann eingekauft, der Sohn will mehr Taschengeld, auf der Arbeit geht alles drunter und drüber als sie den Generalschlüssel verlegt hat. Das ist zu viel. Sie bricht zusammen und findet sich in einer Traumwelt wieder, in der ein schrecklicher Drache sein Unwesen treibt. So wird Olgas Suche nach dem verlorenen Schlüssel zu einem phantastischen Abenteuer. Eine historisch-futuristische Geschichte mit opulenten Bildern, Zaubertricks, Verwirrspielen und surrealen Skurrilitäten, die von viel Liebe zum Detail und Spielfreude zeugen. Die Akteure Ruth und Heiko Brockhausen sowie Thomas Rump überzeugen mit gelungenen Wechseln zwischen den verschiedenen Darstellungsformen in blitzschnellen Übergängen auf kleinstem Raum.
Das Stück richtet sich an Erwachsenen, ist aber auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Der Eintritt beträgt 18,- € bzw. 15,- €.

Sa 18.5., 15:00
Die Regentrude
Die Geschichte von der Regentrude nach dem gleichnamigen Märchen von Theodor Storm ist am Samstag, 18. Mai, um 15:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, zu erleben. Bei diesem Familientheater begeistert Ruth Brockhausen nicht nur durch ihr Spiel mit den handgeführten Figuren, sondern auch durch eine Art Himmelbett mit einem Gewirr von Schnüren, mit dem sie aus Kissen, Decken und Matratzen Landschaften zaubert, in denen das Abenteuer seinen Lauf nimmt. Zwei Kinder suchen die eingeschlafene Regentrude, um das Land von der Dürre zu befreien. Dazu müssen sie jedoch einen Zauberspruch und den Weg zum Zaubergarten finden, den nur ein kleiner, aber recht böser Feuerkobold kennt… Das Stück ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, der Eintritt beträgt 12,- € bzw. 8,- €.

So 19.5.13, 16:00
Der Karneval der Tiere mit Live-Musik
Das Theater der Nacht aus Northeim hat sich zu der Komposition von Camille Saint-Saens eine Geschichte ausgedacht, die es in einer Mischung aus Puppenspiel und Schauspiel mit viel Witz und Live-Musik am Sonntag, 19. Mai, um 16:00 Uhr in der Oberen Str.1 präsentiert. Das Huhn wettet mit dem Löwen, dass alle Tiere zusammen ein friedliches Fest feiern können. Der Löwe glaubt das nicht. Behält er recht, bekommt er das Huhn zum Abendbrot serviert. Dieses setzt alle Hebel in Bewegung – schließlich geht es um Kopf und Kragen! Alle werden eingeladen: Schwäne, Hühner, Krebse, Schmetterlinge, Krokodile und auch der Löwe. Wird am Ende alles friedlich bleiben?

Den beiden Spielerinnen gelingt es immer wieder, mit clownesken Einlagen das Zwerchfell des Publikums zu erschüttern. Das Stück ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Der Eintritt beträgt 12,- €, ermäßigt 8,- €.

Fr 24.5.13 + Sa 25.5., jeweils 20:00
DER MOND
Mit Masken, Stabpuppen und Großfiguren, mit Musik, Gesang und Wortwitz präsentiert das Theater der Nacht das Stück „Der Mond“ frei nach dem Märchen der Brüder Grimm am Freitag, 24. und Samstag, 25. Mai, jeweils um 20:00 Uhr, auf seiner Bühne in der Oberen Str. 1 in Northeim. Zu Zeiten, als es am Himmel noch keinen Mond gab, stahlen vier Burschen eine große runde Laterne aus dem Nachbarland, die dort Mond genannt wurde. Sie brachten die Lampe in ihr eigenes Land und waren von da an gemachte Leute. Denn als Mondputzer verdienten sie nun viel Geld. So verging ihr Leben in Saus und Braus und als sie sterben mussten, nahm jeder von ihnen seinen Teil der Lampe mit ins Grab…
Ein Stück über das Leben, den Tod, die Lust und das Leid –  für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Der Eintritt beträgt 18,- €, erm. 15,- €.

Sa 25.5.13, 16:00
Der kleine Häwelmann
Am Samstag, 25. Mai, um 16:00 Uhr zeigt das Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, die Figurentheatervorstellung „Der kleine Häwelmann“ nach der Geschichte von Theodor Storm für Kinder ab 4 Jahren. Der kleine Häwelmann hat seine eigene Sprache, brabbelt, quakt und kräht, wie es kleine Leute tun, wenn sie noch nicht heraus sind aus den Windeln. Er kann nicht mal laufen, aber will gleich durch die ganze Welt reisen. Und Frau Mond, hingerissen von seinem Charme, hilft ihm dabei! Ruth Brockhausen spielt die Geschichte aus dem Bauchladentheater mit Puppen und Stabfiguren. Der Eintritt beträgt 7,- € bzw. erm. 5,- €.

So 26.5.13, 16:00
Momo
Mit Tischfiguren, Maskenspiel und Musikbegleitung zeigt das Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, das Stück „Momo“ nach dem Roman von Michael Ende. Die Vorstellung am Sonntag, 26. Mai, findet um 16:00 Uhr statt.
Zeitdiebe wollen die Menschen dazu bringen, Zeit zu sparen wie Geld. Je mehr man aber versucht, Zeit zu sparen, desto „kürzer“ werden die Tage und Wochen. So hinterfragt Michael Ende unseren Umgang mit Zeit und Geld. Er setzt gegen die grauen Herren das Mädchen Momo, die Schildkröte Kassiopeia und Meister Hora, den geheimnisvollen Verwalter der Zeit. Neben liebevoller Figurengestaltung und -führung, den bedrohlichen „grauen Herren“ und einem beeindruckenden Meister Hora begeistert die Inszenierung mit einem phantastischen Bühnenbild.
Das Stück ist geeignet für Kinder ab 10 Jahren, der Eintritt beträgt 20,- €, erm. 15,- €.

Fr 31.5.13, 20:00
Der Wunschpunsch
Tisch- und Klappmaulfiguren kommen zum Einsatz in dem Stück „Der Wunschpunsch“ nach der Geschichte von Michael Ende, das am Freitag, 31. Mai, um 20:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim zu erleben ist. Gewürzt mit ein wenig „Comedy-Acting“, spielen Ruth und Heiko Brockhausen die Geschichte um den Zauberer Beelzebub Irrwitzer und die Geldhexe Tyrannja Vamperl. Die konnten ihr Soll an bösen Taten nicht erfüllen. Nun müssen sie die ganze Erde auf einen Schlag verderben! Wird es ihnen mit Hilfe des Wunschpunsches gelingen? Der dicke Kater „Maurizio di Mauro“ und der zerrupfte Rabe „Jakob Krakel“ wollen das irgendwie verhindern.
Das Stück ist geeignet für Erwachsenen und Kinder ab 10 Jahren, der Eintritt beträgt 20,- € / erm. 15,- €.

Sa 1.6.13 + So 2.6., jeweils 16:00
Der Karneval der Tiere mit Live-Musik
Das Theater der Nacht aus Northeim hat sich zu der Komposition von Camille Saint-Saens eine Geschichte ausgedacht, die es in einer Mischung aus Puppenspiel und Schauspiel mit viel Witz und Live-Musik am Samstag, 1. und am Sonntag, 2. Juni, jeweils um 16:00 Uhr in der Oberen Str.1 präsentiert. Das Huhn wettet mit dem Löwen, dass alle Tiere zusammen ein friedliches Fest feiern können. Der Löwe glaubt das nicht. Behält er recht, bekommt er das Huhn zum Abendbrot serviert. Dieses setzt alle Hebel in Bewegung – schließlich geht es um Kopf und Kragen! Alle werden eingeladen: Schwäne, Hühner, Krebse, Schmetterlinge, Krokodile und auch der Löwe. Wird am Ende alles friedlich bleiben?

Den beiden Spielerinnen gelingt es immer wieder, mit clownesken Einlagen das Zwerchfell des Publikums zu erschüttern. Das Stück ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Der Eintritt beträgt 12,- €, ermäßigt 8,- €.

Weitere Informationen und Karten unter: Theater der Nacht, Obere Str. 1, 37154 Northeim, Tel. 05551 / 1414, karten@theater-der-nacht.de, www.theater-der-nacht.de