Das Kunstmuseum Stuttgart im Mai 2013

Alles neu macht der Mai! Auch das Kunstmuseum Stuttgart feiert nächsten Monat eine große Premiere: Die Sparda-Bank und das Kunstmuseum Stuttgart werden den gemeinsam ins Leben gerufenen Sparda-Kunstpreis »Kubus« zum ersten Mal ausloben. Aus den vorgeschlagenen Künstlerinnen und Künstlern hat eine Jury Alexander Roob, Thomas Locher und Katrin Mayer ausgewählt, deren Werke ab 4. Mai 2013 im Kunstmuseum zu sehen sein werden. Aus dem Kreis dieser drei Nominierten wird eine weitere Jury den Preisträger bzw. die Preisträgerin küren und den mit 20 000 Euro dotierten Kunstpreis vergeben.

Zudem ist das Kunstmuseum Stuttgart momentan Ort einer spannenden Begegnung zwischen den Zeiten. In der Sonderausstellung »Fritz Winter. Das Innere der Natur« werden Winters Werke, die sich mit den verborgenen Wachstums- und Formgesetzen der Natur beschäftigen, gemeinsam mit zeitgenössischen Arbeiten von Maria Bartuszová, Björn Dahlem, Olafur Eliasson, Berta Fischer und Wolfgang Flad gezeigt. Auch die Gegenwartskünstler setzen sich auf ihre Weise mit den Prinzipien der Natur auseinander.

Weiterhin zeigt das Kunstmuseum Arbeiten des jungen Künstlerduos Peles Empire im Rahmen der Ausstellungsreihe »Frischzelle«. Die beiden Künstlerinnen wurden in diesem Jahr mit dem Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet.