LIES MICH, BABY!

Lies MichIm Mittelpunkt der Ausstellung steht die Schrift als kreatives Element von Form und Farbe, von Symbol und Zeichen, zwischen Evokation und propagandistischer Strategie.

Die ausgestellten druckgraphischen Blätter aus der internationalen Street- und Urban-Art Szene, sind jenseits der oftmals provozierenden Inhalte der verwendeten Texte, die als Kommentare zum Zeitgeschehen, politischen Befindlichkeiten oder der ironisierenden Verballhornung von „geflügelten Worten“ dienen, immer auch Hinweis auf eine geänderte Wahrnehmung von Punkten, Buchstaben, Zahlen, geometrischen Beziehungen und symbolischen Schriftzeichen. Die Schrift lässt Äußerungen der gesprochen Sprache dauerhaft als Zeichen im Bild sichtbar werden.

Bild und Schrift werden Teil eines Kommunikationssystems, in dem die traditionelle Hierarchisierung von Schrift- und Bildkultur in Sinne eines vernetzten Systems aufgebrochen wird.

Eine Ausstellung mit Arbeiten von Ben Allen (GB), D*Face (GB), Ben Eine (GB), Faile (USA), Shepard Fairey (USA), Fin Dac (GB), Frank Kozik (USA), Pure Evil (GB), Simon Thompson (GB) und anderen.

Eröffnung am Wahlsonntag, 22. September 2013 von 16 – 20 Uhr

Ausstellung bis 31.10.2013

www.galerie-kasten.de