Neuerscheinung: Gedichtband „Anti Aging – Ovids Verjüngung“ von Manfred Klenk

Der Mannheimer Poet und Wein-Connaisseur Manfred Klenk verbindet in seinem Debütband bacchantische Verse mit modernen Themen zu einer vollmundigen Lyrik-Auslese

Manfred Klenk: Anti Aging – Ovids Verfüngung

Pünktlich zur diesjährigen Weinlese erscheint Manfred Klenks Lyrikband „Anti Aging – Ovids Verjüngung“, der als literarischer Begleiter zu jedem guten Tropfen passt. Er verbindet barocke Motive wie „Vanitas“, „Carpe diem“ und „Memento mori“ mit modernen Themen zwischen Sinnesgenuss und Jugendwahn.

In Klenks Versen klingt immer wieder die antike Dichtkunst mit: Es gelingt ihm in seinen Gedichten ein abwechslungsreiches Panorama zwischen verspielter Sinnlichkeit und tiefer Ernsthaftigkeit, dem Dionysischen und dem Apollinischen aufzuspannen.

„Anti Aging – Ovids Verjüngung“ versammelt eine feine Auslese von Manfred Klenks Gedichten aus den letzten 15 Jahren. Mit der Bedeutung der optimalen Reifezeit kennt sich der Mannheimer auch von Berufs wegen bestens aus: In seiner Weinbar finden Liebhaber ausgewählte „Sorgenbrecher“ aus aller Welt. „In vino veritas“ – diesem Sprichwort verleiht Klenk auch lyrisch Ausdruck, indem er die Leser über die Sensorik zum Sinnlichen leitet.

Aber auch Sprache und Sprachkunst selbst bilden zentrale Themen in Klenks Werk. Sein kritischer, selbstreflexiver Blick auf die literarische Szene mündet in der Erkenntnis: „Der Dichter sagt“s schlichter“ – eine Maxime, die Klenks geistreich-unterhaltsame Lyrik erst recht zu einem fruchtigen Genuss für Leserinnen und Leser macht.

Piske liest Klenk: Zur Veröffentlichung seines Gedichtbandes liest der Schauspieler und Regisseur Gerhard Piske gemeinsam mit Manfred Klenk am 05. November 2013 aus „Anti Aging – Ovids Verjüngung“ in Klenks Weinbar (Adresse: D4, 5, 68159 Mannheim). Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.klenks-weinbar.de

Leseprobe:

In vinum veritas

Alkaeo zu Perkeo

Wenn ihr den Preis als wahren Geist des Weines preist,
Weil dieser teuren Flaschen Qualität verheißt:
Es trügt uns nicht der Wein im Glase,
Es lügt die Etikettenblase.

Dionysischer Trinkspruch
(Frei nach mundartlicher Priapea)

Wer seiner Liebsten Herzensgrotte
Mit Poesie zur Nacht erquickt,
Wer eine feuchte Festtagsrotte
Mit seinem Stegreif-Toast beglückt,
Sogar mit Reimen Rebensäfte
Transformiert zur vollen Pracht
In kongruente Lebenskräfte –
Dem sei ein gutes Glas gebracht.

Der Autor:

Manfred Klenk wurde 1950 in Mannheim geboren und lebt dort. Nach einer Tätigkeit im Außenhandel eines deutschen Automobilkonzerns machte er sich 1991 als Weinhändler mit begleitender Weingastronomie selbstständig. Seit 2002 beschäftigt er sich zudem an der Universität Mannheim im Fachbereich Deutsche Philologie bei Prof. Dr. Reiner Wild und Prof. Dr. Ulrich Kittstein mit literaturwissenschaftlichen Studien. „Anti Aging – Ovids Verjüngung“ ist Manfred Klenks erster Gedichtband.

Das Buch:

Manfred Klenk
Anti Aging – Ovids Verjüngung
Gedichte
110 Seiten, Broschur
EUR 12,80 [D]
Oktober 2013
ISBN 978-3-943599-19-0
Verlag Steinmeier
www.Poesie21.de

Die Buchreihe Poesie 21 präsentiert bemerkenswerte zeitgenössische Gedichtbände und lyrische Debüts in deutscher Sprache. Für Poesie 21 kooperiert DAS GEDICHT, Lektorats-Service / Anton G. Leitner Verlag seit 2006 eng mit Druckerei und Verlag Steinmeier GmbH & Co. KG, Deiningen.

Alle Titel der Reihe Poesie 21 werden von „DAS GEDICHT, Lektorats-Service“ unter der Obhut des Erfolgsherausgebers Anton G. Leitner sorgfältig lektoriert und komponiert.

Steinmeier besorgt als Meisterbetrieb und Vertragspartner der Autoren mit seiner hauseigenen Qualitätsdruckerei die Gesamtherstellung und den Verlag der Bände.

Kontakt:
Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Matthias Steinmeier
Postfach 12 36
86712 Nördlingen
09081 / 2964-0
info@Poesie21.de
http://www.Poesie21.de