BLOOOM Art Fair vom 30.10.2013 bis 03.11.2013

Screenshot_1Konvergenz: Die Kunstmesse BLOOOM verbindet Kunst, Design und Fashion Köln vom 30.10.2013 bis 03.11.2013 – Die BLOOOM – the converging art show beweist, dass junge Kunst auch in Genres abseits der traditionellen Ausdrucksformen Außergewöhnliches leisten kann. Sie ist der Ort, an dem Kunst, Design, Fashion, Fotografie und Street Art zusammen kommen können.
Vom 30. Oktober bis zum 03. November findet die weltweit erste Messe für konvergente Kunst zum vierten Mal in Köln statt. Integriert in die ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst, ist die BLOOOM Teil einer der großen Kunstmessen des Landes und bietet jungen Kunstteilnehmern eine Plattform. 30 internationale Galerien im Kölner Staatenhaus Einen großen Part nehmen dabei Galerien ein, die sich sichtbar von traditionellen Galeriekonzepten entfernt haben. So zum Bespiel die YMC Galerie (München). Hinter dem Kollektiv stehen die Macher der Münchener STROKE.
Street und Urban Art von FIN DAC und BTOY kommt von Pretty Portal (Düsseldorf). Toykio (Düsseldorf) zeigt Shepard Fairey und JR. Dauergast auf der BLOOOM sind Create Berlin (Berlin), die einen Auszug aus ihrem aktuellen Projekt We create Berlin zeigen. Dabei handelt es sich um eine interdisziplinäre Ausstellung mit 26 „Designbranchen“ wie z. B. Architektur, Mode, Produktdesign, Street Art und Fotografie, die die Vielschichtigkeit der deutschen Hauptstadt zeigt.
Auf der BLOOOM wird ebenfalls direkt vor Ort performed: Am Vernissage Tag (30. Oktober) fertigt der niederländische Graffiti Artist Niels Shoe Meulman von der Unruly Gallery (Amsterdam) ein Livepainting an. Mit dem neu gewonnenen Automobilpartner smart – a Daimler brand – bietet die BLOOOM ein besonderes Highlight. Gemeinsam mit smart setzt das Künstlerkollektiv Lichtfaktor (Köln) den Kult-Stadtflitzer während der gesamten Messezeit in kreativer Interaktion gemeinsam mit den Besuchern spektakulär in Szene. Das Publikum hat hier die Möglichkeit, durch die interaktive Lichtinstallation ein Kunstwerk aktiv mitzugestalten und somit ein Teil dessen zu werden.
Vernissage Party und Kür internationaler Nachwuchskünstler am 30. Oktober Gleich zu Beginn setzt die BLOOOM mit der öffentlichen Verleihung des BLOOOM Award by WARSTEINER 2013 ein Ausrufezeichen. Die mit Spannung erwartete Preisverleihung ist das Finale des weltweiten Wettbewerbs für aufstrebende Nachwuchskünstler. 1.125 Kreative aus 55 Nationen hatten sich mit ihren Arbeiten beworben.
Aus ihnen haben die Juroren um den international erfolgreichen Künstler Stefan Strumbel und Fotograf Oliver Rath 10 Finalisten nominiert. Ab 19 Uhr wird die Jury einem von ihnen feierlich die Trophäe des BLOOOM Award by WARSTEINER überreichen.
Natürlich kann man die Arbeiten der Finalisten auch vor Ort auf der BLOOOM erleben können. Sie werden in einer großen Sonderausstellung präsentiert. Im Anschluss stimmt die smart-Vernissage Party auf die kommenden, spannenden Tage ein. In ihrem Rahmen findet auch eine exklusive Fashion Show statt. Um 20.30 Uhr wird das deutsch-amerikanische Label Ludwig & Schwarz (Köln | Los Angeles) die Grenzen zwischen Kunst und Couture verschwimmen lassen. Die Models laufen dabei inmitten der smart-Vernissage Party über den Catwalk.
Ludwig & Schwarz zeigt seine Moving Canvas Kollektion – eine Modekollektion, die für sich selbst stehend zeitgenössische modische Maßstäbe setzt und gleichzeitig als Projektionsfläche für kooperierende bildende Künstler dient. Auf den Kleidungsstücken präsentiert werden die Künstler Steve Martinez (UGLAR Los Angeles) und Martha Parsey (Köln). Öffnungszeiten und Preise
Die BLOOOM beginnt mit der öffentlichen Vernissage am 30. Oktober um 17 Uhr.
Vernissage Tickets sind zum Preis von 30 € an der Tageskasse erhältlich.
Vom 31. Oktober bis zum 03. November sind BLOOOM und ART.FAIR von 12-20 Uhr geöffnet. Am letzten Tag (Sonntag, den 03. November) beginnen die Messen schon um 11 Uhr und schließen um 19 Uhr. Tagestickets kosten 15 €, ermäßigt 10 €.
Die ART.FAIR agentur: das Unternehmen hinter der BLOOOM Hinter der BLOOOM steht die ART.FAIR agentur. Die Agentur für Kommunikation und Events ist Veranstalterin von BLOOOM und ART.FAIR und positioniert mit gezielten Kommunikationskampagnen ebenfalls Marken und Unternehmen auf dem Kunstmarkt. Dabei zählen neben DAX notierten Konzernen auch erfolgreiche Mittelständler auf die Experten für Kunst- und Design-PR.

Weitere Informationen zu BLOOOM und ART.FAIR finden Sie unter www.blooom.de bzw. www.art-fair.de. Sie können sich des Weiteren bereits jetzt unter www.blooom.de/online_akkreditierung online für die BLOOOM akkreditieren und sich einen Platz für unser Medienfrühstück am 30. Oktober um 11 Uhr in Köln reservieren. Gerne steht Ihnen Sebastian Stemmann für alle weiteren Anfragen zur Verfügung. Pressekontakt: Sebastian Stemmann ART.FAIR agentur – Agentur für Kommunikation und Events Alteburger Str. 36 D-50678 Köln Ph: +49 221 420 393-16 Mail: sebastian@blooom.de