Diplomaten und Adelsnachlass Weihnachtsauktion

Bild-0 Weihnachtsauktion mit Überraschungen

Auf der traditionellen Weihnachtsauktion im 33. Jahr des Auktionshauses Jentsch in Gütersloh,

gelangen unter anderem aus Adels – und Diplomatenbesitz, so eine einmalige

Kunsttischlerarbeit eines Diplomaten, ein Sekretär mit dem Staatswappen Spaniens

unter den Hammer.

Aus einem Militärnachlass Orden der Luftwaffe und zwei Original Tschako Helme

der ehemaligen Polizei in Nordrhein-Westfalen

Weihnachtliche Erzgebirgshandarbeiten dürfen natürlich nicht fehlen, Pyramiden,

Figuren und die berühmten Nussknacker. Gold- und Silbermünzen sowie ein umfangreicher

Schmucknachlass z.T. sehr hohe Juwelierwerte Brillanten – Saphire – Rubine

Aquamarine und zahlreiche Nobeluhren. Möchten Sie nicht auch einmal Ihre Weihnachtsgeschenke

ersteigern und dabei vielleicht noch sehr viel Geld sparen? Die Versteigerung findet am

7. Dezember in Gütersloh statt, die Besichtigung ist von 12-14:00, der Beginn: 14.00 Uhr.

Eine umfangreiche Bildergalerie der Objekte ist in Kürze im Internet unter

www.auktionshausjentsch.de einsehbar.

Kontaktdaten:
Kunst und Auktionshaus Jentsch
Verler Str.1a
33332 Gütersloh

Firmenportrait:
Kunst und Auktionshaus Jentsch
gegr.1973
einziger der Industrie-und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger Versteigerer
Rechtsbeistand reg. u. zugelassen vom OLG Hamm
Testamentsvollstreckungen
gerichtlicher Sachverständiger
Versteigerungen aller Art im gesamten Bundesgebiet
Spezialist seit 33 Jahren für Nachlassverwertungen
Verler Str.1a
33332 Gütersloh