Theater der Nacht in Northeim: Termine Dezember 2013 bis Januar 2014

So 1.12.2013 + Fr 6.12.,  je 16:00
Der Winterkönig oder Wie es einmal fast Winter geblieben wäre (Kinderstück)
Mit großen Wankelfiguren, Maskengestalten und Tischfiguren wird dieses Wintermärchen gespielt, das am Sonntag, 1. und am Freitag, 6. Dezember, jeweils um 16:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim zu erleben ist. Es schneit und der Sturmwind pfeift ums Haus. Jakob und Lena können nicht schlafen. Da finden sie einen Schneehasen, der sie bittet, die Frühlingsfee aus den Fängen des Winterkönigs zu befreien. Damit beginnt für die Kinder eine abenteuerliche Reise. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren und kostet 14,- € bzw. 9,- € Eintritt.

Am Sonntag mit Figurenbau (Stabfiguren aus Papier) um 14:30 Uhr oder um 17:00 Uhr. Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene, Unkostenbeitrag: 5,- € inkl. Material, Anmeldung: 05551/995507

Do 5.12.13, 15 – 18:00
Figurenbau aus Filz
für Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene
Am Donnerstag, 5. Dezember, von 15:00 bis 18:00 Uhr findet unter der Leitung von Sibylle Koenig im Theater der Nacht in der Oberen Str. 1 in Northeim ein Figurenbaukurs statt. Nach eigenen Vorstellungen können hier Figuren aus Filz gefertigt werden. Der Kurs ist geeignet für Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene.
Anmeldung: Tel.: 05551­995507 / Kursgebühr: 20,- € (im VVK 22,- €)

Fr 6.12.2013 + Sa 7.12., je 20:00
Der Hexenjäger (von Elifius Paffrath)
Ein burleskes Figurenspiel, deftig-schräg mit „ziemlich hölzernen Darstellern, Drehörgel & Gesangk“ ist am Freitag, 6. und Samstag, 7. Dezember, jeweils um 20:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, zu erleben. Der gestrenge Magister und Hexenjäger Melchior von Pauck sieht überall Hexen. Unermüdlich folgt er jeder Hexenbesenspur bis in den Harz nach Tannrode, wo er unsanft auf dem Boden der Tatsachen landet.
Ein ganzes Ensemble von Tischfiguren wird geführt allein von Ruth und Heiko Brockhausen, die mit viel Spaß und Können in die verschiedenen Charaktere schlüpfen.
Das Stück richtet sich an Erwachsene, ist aber auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Der Eintritt beträgt 18,- € bzw. 14,- €.

Sa 7.12.13, 16:00
DAS MÄRCHEN VOM SILBERMOND (Kinderstück)
Wenn eine Prinzessin sich etwas wünscht, muss man ihr diesen Wunsch natürlich erfüllen. Was ist aber, wenn sie den Mond haben will? Der König ist ratlos, das ganze Schloss steht Kopf!
Mit Handpuppen und Fingerfiguren aus dem Bauchladentheater spielt Frau Mond das Stück für Kinder ab 5 Jahren. Zu erleben ist es am Samstag, 7. Dezember, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1 in Northeim.
Der Eintritt beträgt 8,-  €, erm. 5,- €.

So 8.12.2013, 16:00
DIE KATZENKÖNIGIN … oder die Lust zu malen (Kinderstück)
Nach einem traditionellen japanischen Märchen hat das Theater der Nacht eine Fassung für sein Figurentheater für Kinder ab acht Jahren erarbeitet. Es zeigt das Stück am Sonntag, 8. Dezember,  um 16:00 Uhr auf seiner Bühne in Northeim, Obere Str. 1. Es herrscht Not. Alle müssen hart arbeiten. Aber Kenjou malt. Doch Kunst macht nicht satt. So wird er schließlich fortgeschickt zu den Mönchen, in die fremde Welt des Zen-Buddhismus. Aber auch hier kann er nicht bleiben. Auf der Suche nach einem neuen Unterschlupf landet er in einem verlassenen Kloster, das vom Rattendämon beherrscht wird.
Aus der Presse: „Die Geschichte ist einfach und das Thema eher ernst, verträgt aber trotzdem eine Portion Witz, an dem auch die jüngeren Zuschauer ihren Spaß haben. Der Puppenspieler Heiko Brockhausen zaubert mit effektvollen Mitteln viele Ebenen und Tiefe, inhaltlich wie räumlich. Mit wenigen Handgriffen werden Papierwände zu Landschaften und Räumen in denen mit Stab- und Handpuppen, Schattenspiel und dem Rattendämon als großer Maskenfigur die Geschichte ihren Lauf nimmt.“
Der Eintritt beträgt 14,- €, erm. 9,- €.

Fr 13.12.2013 19:30 Uhr
Die Spanische Nacht – „Don Carlos“, Buffet und Musik von Flamenco Picante
Am Freitag, 13. Dezember, ab 19:30 Uhr lädt das Theater der Nacht in der Oberen Str. 1 in Northeim zur „Spanischen Nacht“. Das Stück „Don Carlos“ zeigt ein rauschendes Sensationsdrama aus dem letzten Jahrhundert, Freud und Leid des Infanteristen Don Carlos, die Intrigen um die spanische Krone und die ach so schweren Probleme König Phillips von Spanien -alles echt- in Holz und Pappe. Eine Inszenierung sehr frei nach Schiller in der Tradition des Volkstheaters mit viel Klamauk, Mord, Totschlag und … keinem happy end.
Ein spanisches Buffet und Live-Musik von „Flamenco Picante“ runden den Abend ab. Der Eintritt inklusive Buffet und Musik beträgt 45,- €, ermäßigt 38,- €.

Sa 14.12.2013, 16:00
DIE STERNTALER und andere Geschichten nach den Brüdern Grimm (Kinderstück)
Eine Sammlung Grimmscher Märchen hat Frau Mond in ihrem Bauchladentheater, die sie mit Stabfiguren und Marionetten am Samstag, 14. Dezember, um 16:00 im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim für Kinder ab 4 Jahren erzählt: Vom dicken, fetten Pfannekuchen, der jedem, der ihn essen will, davonrollt; ein kleines hungriges Mädchen entdeckt sie und schenkt ihm ein wunderliches Töpfchen mit süßem Brei; mit dem Märchen vom goldenen Schlüssel öffnet sie dann ihr eigentliches Schatzkästchen – ihren kugelrunden Bauch.
Eintritt: 8,- €, erm. 5,- €.

Sa 14.12.13, 20:00
DER MOND
Mit Masken, Stabpuppen und Großfiguren, mit Musik, Gesang und Wortwitz präsentiert das Theater der Nacht das Stück „Der Mond“ frei nach dem Märchen der Brüder Grimm am Samstag, 14. Dezember, um 20:00 Uhr auf seiner Bühne in der Oberen Str. 1 in Northeim. Zu Zeiten, als es am Himmel noch keinen Mond gab, stahlen vier Burschen eine große runde Laterne aus dem Nachbarland, die dort Mond genannt wurde. Sie brachten die Lampe in ihr eigenes Land und waren von da an gemachte Leute. Denn als Mondputzer verdienten sie nun viel Geld. So verging ihr Leben in Saus und Braus und als sie sterben mussten, nahm jeder von ihnen seinen Teil der Lampe mit ins Grab…
Ein Stück über das Leben, den Tod, die Lust und das Leid –  für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Der Eintritt beträgt 20,- €, erm. 15,- €.

So 15.12.2013, 16:00
Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren (Kinderstück)
Mit Tischfiguren, Stabfiguren und Masken spielt Heiko Brockhausen das Stück nach dem Grimmschen Märchen am Sonntag, 15. Dezember, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1. Es war einmal ein Müllersjunge, dem wurde geweissagt, er werde eines Tages die Tochter des Königs heiraten. Der König aber schickt diesen unliebsamen Schwiegersohn als Überbringer seines eigenen Todesurteils ins Schloss, und von dort kurzerhand zur Hölle, mit der unlösbaren Aufgabe, ihm drei goldene Haare vom Kopfe des Teufels zu holen …
Die Vorstellung ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, der Eintritt beträgt 14,-  bzw. 9,- €.

Hohenloher FigurentheaterDo 19.12.13 + Fr 20.12., je 20:00
Varieté Olymp
Das traditionsreiche Hohenloher Figurentheater präsentiert sein jüngstes Stück „Varieté Olymp“ mit einem furiosen Nummernprogramm und einer dramatischen Geschichte um Liebe und Mord am Donnerstag, 19. und Freitag, 20. Dezember, jeweils um 20:00 Uhr auf der Bühne des Theaters der Nacht in der Oberen Str. 1 in Northeim. Hinter den Kulissen einer begeisternden Show mit einem Magier, Akrobatik, Feuerzauber und Clownerie spielt sich ein wahrer Krimi ab.
Der Eintritt beträgt 18,- €, ermäßigt 14,- €.

Sa 21.12.13, 16:00
Der kleine Häwelmann (Kinderstück)
Am Samstag, 21. Dezember, um 16:00 Uhr zeigt das Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, die Figurentheatervorstellung „Der kleine Häwelmann“ nach der Geschichte von Theodor Storm für Kinder ab 4 Jahren. Der kleine Häwelmann hat seine eigene Sprache, brabbelt, quakt und kräht, wie es kleine Leute tun, wenn sie noch nicht heraus sind aus den Windeln. Er kann nicht mal laufen, aber will gleich durch die ganze Welt reisen. Und Frau Mond, hingerissen von seinem Charme, hilft ihm dabei! Ruth Brockhausen spielt die Geschichte aus dem Bauchladentheater mit Puppen und Stabfiguren. Der Eintritt beträgt 8,- € bzw. erm. 5,- €.

Sa 21.12., 20:00
Der Vogelkopp
Handgeführte Tischfiguren sind die Hauptdarsteller in dem Stück „Der Vogelkopp“, das am Samstag, 21. Dezember, um 20:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Straße 1, zu erleben ist. Ein Holzfäller will von einem Tag auf den anderen seine Mütze nicht mehr ziehen. Er behauptet, Vögel darunter zu haben. Unerhört!!! Der königliche Untersekretär jagt ihn fort, seine Frau lässt sich scheiden. Aber er behält einen hellen Kopf…  Das Stück ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder von zehn Jahren an geeignet.
Der Eintritt beträgt 18,- €, ermäßigt 14,- €.

So 22.12.2013, 16:00
DIE KATZENKÖNIGIN … oder die Lust zu malen (Kinderstück)
Nach einem traditionellen japanischen Märchen hat das Theater der Nacht eine Fassung für sein Figurentheater für Kinder ab acht Jahren erarbeitet. Es zeigt das Stück am Sonntag, 22. Dezember,  um 16:00 Uhr auf seiner Bühne in Northeim, Obere Str. 1. Es herrscht Not. Alle müssen hart arbeiten. Aber Kenjou malt. Doch Kunst macht nicht satt. So wird er schließlich fortgeschickt zu den Mönchen, in die fremde Welt des Zen-Buddhismus. Aber auch hier kann er nicht bleiben. Auf der Suche nach einem neuen Unterschlupf landet er in einem verlassenen Kloster, das vom Rattendämon beherrscht wird.
Aus der Presse: „Die Geschichte ist einfach und das Thema eher ernst, verträgt aber trotzdem eine Portion Witz, an dem auch die jüngeren Zuschauer ihren Spaß haben. Der Puppenspieler Heiko Brockhausen zaubert mit effektvollen Mitteln viele Ebenen und Tiefe, inhaltlich wie räumlich. Mit wenigen Handgriffen werden Papierwände zu Landschaften und Räumen in denen mit Stab- und Handpuppen, Schattenspiel und dem Rattendämon als großer Maskenfigur die Geschichte ihren Lauf nimmt.“
Der Eintritt beträgt 14,- €, erm. 9,- €.

Fr 27.12.13 + Sa 28.12., je 20:00
Momo (Kinderstück)
Mit Tischfiguren, Maskenspiel und Musikbegleitung zeigt das Theater der Nacht in Northeim, Obere Str. 1, das Stück „Momo“ nach dem Roman von Michael Ende am Freitag, 27. + Samstag 28. Dezember, jeweils um 20:00.
Zeitdiebe wollen die Menschen dazu bringen, Zeit zu sparen wie Geld. Je mehr man aber versucht, Zeit zu sparen, desto „kürzer“ werden die Tage und Wochen. So hinterfragt Michael Ende unseren Umgang mit Zeit und Geld. Er setzt gegen die grauen Herren das Mädchen Momo, die Schildkröte Kassiopeia und Meister Hora, den geheimnisvollen Verwalter der Zeit. Neben liebevoller Figurengestaltung und -führung, den bedrohlichen „grauen Herren“ und einem beeindruckenden Meister Hora begeistert die Inszenierung mit einem phantastischen Bühnenbild.

Das Stück ist geeignet für Kinder ab 10 Jahren, der Eintritt beträgt 20,- €, erm. 15,- €.

Sa 28.12.2013, 16:00
DIE STERNTALER und andere Geschichten nach den Brüdern Grimm (Kinderstück)
Eine Sammlung Grimmscher Märchen hat Frau Mond in ihrem Bauchladentheater, die sie mit Stabfiguren und Marionetten am Samstag, 28. Dezember, um 16:00 im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim für Kinder ab 4 Jahren erzählt: Vom dicken, fetten Pfannekuchen, der jedem, der ihn essen will, davonrollt; ein kleines hungriges Mädchen entdeckt sie und schenkt ihm ein wunderliches Töpfchen mit süßem Brei; mit dem Märchen vom goldenen Schlüssel öffnet sie dann ihr eigentliches Schatzkästchen – ihren kugelrunden Bauch.
Eintritt: 8,- €, erm. 5,- €.

So 29.12.2013, 16:00
Der Winterkönig oder Wie es einmal fast Winter geblieben wäre (Kinderstück)
Mit großen Wankelfiguren, Maskengestalten und Tischfiguren wird dieses Wintermärchen gespielt, das am Sonntag, 29. Dezember, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim zu erleben ist. Es schneit und der Sturmwind pfeift ums Haus. Jakob und Lena können nicht schlafen. Da finden sie einen Schneehasen, der sie bittet, die Frühlingsfee aus den Fängen des Winterkönigs zu befreien. Damit beginnt für die Kinder eine abenteuerliche Reise. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren und kostet 14,- € bzw. 9,- € Eintritt.

Mo 30.12., 20:00
Der Wunschpunsch
Tisch- und Klappmaulfiguren kommen zum Einsatz in dem Stück „Der Wunschpunsch“ nach der Geschichte von Michael Ende, das am Montag, 30. Dezember, um 20:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim zu erleben ist. Gewürzt mit ein wenig „Comedy-Acting“, spielen Ruth und Heiko Brockhausen die Geschichte um den Zauberer Beelzebub Irrwitzer und die Geldhexe Tyrannja Vamperl. Die konnten ihr Soll an bösen Taten nicht erfüllen. Nun müssen sie die ganze Erde auf einen Schlag verderben! Wird es ihnen mit Hilfe des sagenumwobenen, satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches gelingen? Der dicke Kater „Maurizio di Mauro“ und der zerrupfte Rabe „Jakob Krakel“ wollen das irgendwie verhindern.
Das Stück ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, der Eintritt beträgt 20,- €, ermäßigt 15,- €.

Di 31.12., 19:30
SILVESTER im Theater der Nacht
„Der Wunschpunsch“, kulinarische Köstlichkeiten und Live-Musik
Das Theater der Nacht in der Oberen Str. 1 in Northeim beschließt das Jahr traditionell mit dem Stück „Der Wunschpunsch“, kulinarischen Köstlichkeiten aus Beelzebub Irrwitzers Zauberlabor und Musik der „Schrägen Vögel“. Das Spektakel am Dienstag, 31. Dezember, beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt inklusive Buffet und Musik beträgt 68,- €, ermäßigt 62,- €.

Fr 17.1.2014, 20:00
Die Zwickmühle
In dem neuen Stück des Theaters der Nacht geht es um Geschichte und drei berühmte Frauen der Region: Roswitha von Gandersheim, Elisabeth von Calenberg und „Engelchristin“, eine einfache Frau aus dem 19. Jahrhundert, die in Fredelsloh lebte. Unterhaltsam verpackt ist der Stoff in eine Rahmenhandlung, in der Frau Zwickel, eine Lehrerin kurz vor der Pensionierung, und ein neugieriger Kater die Hauptrollen spielen. Mit Schauspiel, Objekten, Klappmaul-, Papier- und Tischfiguren versteht es Ruth Brockhausen, die Biografien dieser Frauen und ihre Lebensumstände lebendig werden zu lassen. Beginn der Vorstellung im Haus an der Oberen Str. 1 in Northeim am Freitag,17. Januar, ist um 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 18,- €, ermäßigt 14,- €.

Vogelkopp_im Kerker_PresseSa 18.1.2014, 16:00 + 20:00
Der Vogelkopp
Handgeführte Tischfiguren sind die Hauptdarsteller in dem Stück „Der Vogelkopp“ nach einer Erzählung von Albert Wendt, das am Samstag, 18.Januar, um 16:00 Uhr und um 20:00 Uhr im Theater der Nacht in Northeim, Obere Straße 1, zu erleben ist. Ein Holzfäller will von einem Tag auf den anderen seine Mütze nicht mehr ziehen. Er behauptet, Vögel darunter zu haben. Unerhört!!! Der königliche Untersekretär jagt ihn fort, seine Frau lässt sich scheiden. Aber er behält einen hellen Kopf…  Das Stück ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder von zehn Jahren an geeignet. Der Eintritt beträgt jeweils 18,- € bzw. 14,- €.

So 19.1.2014, 11:00
Jemelja und der Zauberfisch (Kinderstück)
Ist Jemelja ein Träumer oder einfach nur ein Faulpelz? Auf jeden Fall ist er ein bisschen verrückt
und hat wunderbare Ideen. So ist es kein Wunder, dass er – mit etwas Glück und der Hilfe eines
Zauberfisches – die erstaunlichsten Dinge erreicht! Die Puppenspielerin Tatyana Khodorenko aus Göttingen spielt das Stück nach einem russischen Märchen für Kinder ab 5 Jahren auf der Bühne des Theaters der Nacht in der Oberen Str. 1 in Northeim am Sonntag, 19.Januar, um 11:00 Uhr.
Der Eintritt beträgt 14.- €, ermäßigt 9,- €.

So 19.1.2014, 16:00
Frau Holle (Kinderstück)
Am Sonntag, 19. Januar, um 16:00 Uhr ist Frau Holle zu Gast im Theater der Nacht in der Oberen Str. 1 in Northeim. Sie wohnt in einem großen Schneemann und wenn der seine Tore öffnet, erleben wir die Geschichte von Pech-Marie und Gold-Marie. Das bekannte Märchen der Brüder Grimm wird von der Puppenspielerin Tatyana Khodorenko aus Göttingen einmal ganz anders erzählt: Was ist los mit Frau Holle? Es will gar nicht schneien in diesem Winter. Gut, dass ihre Kollegin aus Russland zufällig vorbeikommt und aushilft. Aber nicht alles kommt so, wie man es erwartet …
Das Stück für Kinder ab 5 Jahren wird wird untermalt mit russischer Klassik und Volksmusik. Der Eintritt beträgt 14,- €, erm. 9,- €.
Um 14:30 oder um 17:00 gibt es Gelegenheit zum Figurenbau, Materialbeitrag 5,- €

Fr 24.1. + Sa 25.1.2014, je 20:00
Der Wunschpunsch
Tisch- und Klappmaulfiguren kommen zum Einsatz in dem Stück „Der Wunschpunsch“ nach der Geschichte von Michael Ende, das am Freitag, 24. und am Samstag 25. Januar, jeweils um 20:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim zu erleben ist. Gewürzt mit ein wenig „Comedy-Acting“, spielen Ruth und Heiko Brockhausen die Geschichte um den Zauberer Beelzebub Irrwitzer und die Geldhexe Tyrannja Vamperl. Die konnten ihr Soll an bösen Taten nicht erfüllen. Nun müssen sie die ganze Erde auf einen Schlag verderben! Wird es ihnen mit Hilfe des sagenumwobenen, satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches gelingen? Der dicke Kater „Maurizio di Mauro“ und der zerrupfte Rabe „Jakob Krakel“ wollen das irgendwie verhindern.
Das Stück ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, der Eintritt beträgt 20,- €, ermäßigt  15,- €.

Sa 25.1.2014, 16:00
Die Sterntaler und andere Geschichten (Kinderstück)
Eine Sammlung Grimmscher Märchen hat Frau Mond in ihrem Bauchladentheater, die sie mit Stabfiguren und Marionetten am Samstag, 25. Januar, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht in der Oberen Straße 1 in Northeim für Kinder ab 4 Jahren erzählt: Vom dicken, fetten Pfannekuchen, der jedem, der ihn essen will, davonrollt; ein hungriges kleines Mädchen entdeckt sie und schenkt ihm ein wunderliches Töpfchen mit süßem Brei; mit dem Märchen vom goldenen Schlüssel öffnet sie ihr eigentliches Schatzkästchen – ihren kugelrunden Bauch.
Der Eintritt kostet 8,- €, ermäßigt 5,- €

So 26.1.2014, 16:00
Der Winterkönig oder Wie es einmal fast Winter geblieben wäre (Kinderstück)
Mit großen Wankelfiguren, Maskengestalten und Tischfiguren wird dieses Wintermärchen gespielt, das am Sonntag, 26. Januar, um 16:00 Uhr im Theater der Nacht, Obere Str. 1, in Northeim zu erleben ist. Es schneit und der Sturmwind pfeift ums Haus. Jakob und Lena können nicht schlafen. Da finden sie einen Schneehasen, der sie bittet, die Frühlingsfee aus den Fängen des Winterkönigs zu befreien. Damit beginnt für die Kinder eine abenteuerliche Reise. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren und kostet 14,- € bzw. 9,- € Eintritt.

Minolta DSCFr 31.1.2014, 20:00
Der Mond
Mit Masken, Stabpuppen und Großfiguren, mit Musik, Gesang und Wortwitz präsentiert das Theater der Nacht das Stück „Der Mond“ frei nach dem Märchen der Brüder Grimm am Freitag, 31. Januar, um 20:00 Uhr auf seiner Bühne in der Oberen Str. 1 in Northeim. Zu Zeiten, als es am Himmel noch keinen Mond gab, stahlen vier Burschen eine große runde Laterne aus dem Nachbarland, die dort Mond genannt wurde. Sie brachten die Lampe in ihr eigenes Land und waren von da an gemachte Leute. Denn als Mondputzer verdienten sie nun viel Geld. So verging ihr Leben in Saus und Braus und als sie sterben mussten, nahm jeder von ihnen seinen Teil der Lampe mit ins Grab…
Ein Stück über das Leben, den Tod, die Lust und das Leid –  für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Der Eintritt beträgt 20,- €, erm. 15,- €.

Karten: www.theater-der-nacht.de, Kartentelefon: 05551/1414

Theater der Nacht, Obere Str. 1, 37154 Northeim