CEWE ist Premium-Partner der Deichtorhallen/Haus der Fotografie in Hamburg

Am 12. Dezember fiel der Startschuss für die Kooperation zwischen CEWE und den Deichtorhallen. V.li.n.re.

CEWE ist Premium-Partner der Deichtorhallen/Haus der Fotografie in Hamburg

Kooperation zwischen CEWE und den Deichtorhallen. V.li.n.re.

Oldenburg, 13. Dezember 2013. Europas führender Fotodienstleister und innovativer Online-Druck Partner CEWE ist ab sofort Premium-Partner der Deichtorhallen in Hamburg. Die Kooperation konzentriert sich auf das Haus der Photographie, das mit internationalen Wechselausstellungen, einer fotografischen Sammlung, der Bibliothek F. C. Gundlach sowie einer Fachbuchhandlung für Fotografie zu den führenden Ausstellungshäusern in der Fotografie in Europa zählt. Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen in 2014 sind in Planung.

Auftakt der Partnerschaft
“Unser Ziel ist es, Fotografie in höchster Qualität einem breiten Publikum vorzustellen”, sagt Geschäftsführer und Intendant der Deichtorhallen, Dr. Dirk Luckow, zum offiziellen Start der Zusammenarbeit. “Wir werden CEWE hinsichtlich fotografischer Kunstprojekte mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen”, so Luckow weiter.

“Jeden Tag erleben wir, wie Fotos Menschen bewegen”, so Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender von CEWE. “Als innovativer Fotodienstleister freuen wir uns über die Kooperation mit den Deichtorhallen. Hier kommen Alltagskultur und Kunst zusammen.” Das Unternehmen plant zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen mit dem neuen Partner.

Fotos als Spiegel zeitgenössischer Kultur
CEWE hat täglich Einblicke in die Begeisterung der Menschen für Fotografie. “Im CEWE FOTOBUCH werden mit der Aufbereitung eigener Aufnahmen Erinnerungen bewahrt – ganze Leben sind darin zu finden”, weiß Jörg Uhlenbrock, verantwortlich für die Partnerschaft bei CEWE. Gerade im digitalen Zeitalter haben diese gedruckten Dokumente eine große Bedeutung für ihre jeweiligen Besitzer. Aber nicht nur für diese: “In den Bildbänden spiegelt sich zeitgenössische Kultur in all ihren Facetten und Entwicklungen.” Interessant ist daher die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung von Fotografie auch im Hinblick auf ihr 175-jähriges Jubiläum in 2014.

CEWE – Engagement für die Fotokultur
CEWE setzt in sämtlichen Unternehmensbereichen auf nachhaltige Konzepte. Gesellschaftlich verantwortliches Handeln und soziales Engagement sind selbstverständliche Bestandteile der Unternehmenskultur und der Unternehmensstrategie. Die Zusammenarbeit mit den Deichtorhallen fügt sich in diese Werte ein und ist langfristig angelegt. Sie ergänzt zahlreiche weitere Partnerschaften von CEWE im Bereich Fotokultur. Dazu gehören das Sponsoring des Deutschen Fotomuseums in Leipzig, die Unterstützung des Fotofestivals Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg sowie die Fototage in Zingst. Bei all diesen Engagements ist es für CEWE maßgeblich, dass das Unternehmen seine Kompetenzen und Erfahrungen im Fotofinishing einbringen kann.

*****

Mehr Informationen unter www.cewe.de

*****

Der Foto-Dienstleister CEWE ist mit 11 hoch technisierten Produktionsstandorten und ca. 3.300 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE lieferte im Jahr 2012 rund 2,5 Mrd. Fotos, über 5,6 Mio. CEWE FOTOBÜCHER sowie Foto-Geschenkartikel an über 34.000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 503,3 Mio. Euro. CEWE ist in der Fotobranche “First Mover” bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte. Im neuen Geschäftsfeld Online-Druckservice werden Werbedrucksachen über die Vertriebsplattformen CEWE-PRINT.de, saxoprint und viaprinto vermarktet. CEWE feierte 2011 sein 50-jähriges Firmenjubiläum: 1961 von Senator h. c. Heinz Neumüller gegründet, wurde CEWE 1993 von Hubert Rothärmel als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA ist im SDAX gelistet.

Kontakt:
CEWE Stiftung & Co. KGaA
Dörte Lehne
Meerweg 30-32
26133 Oldenburg
+49 441 404-2679
presse@cewe.de
http://www.cewe.de