Michel Montecrossa’s Tanz-Meditations-Kunstfilm ‚OFFERING‘ – Symposium zeigt Film zu Ehren von Rolf Gelewski

Offering-470x657
Am Sonntag, den 6. April 2014, wird im Muffatwerk Studio in München um 14:30 Uhr Michel Montecrossa’s Tanz-Meditations-Kunstfilm ‚OFFERING‘ (Darbringung) zu sehen sein. Die Filmvorführung unter dem Titel ‚A Tribute To Rolf Gelewski‘ ist Teil des mehrtägigen Symposiums ‚Dazwischen und darüber hinaus‘, eine Veranstaltung des Departments Kunstwissenschaften der LMU München. ‚OFFERING‘ zeigt eine tänzerische Performance des international anerkannten Tänzers Rolf Gelewski. Die Musik des Films stammt von Sunil Bhattacharya, einem Electronica Meditations-Musiker aus Indien sowie von Mira Alfassa.

Michel Montecrossa über den Film ‘Offering‘:
“Der Film ‘Offering‘ ist in Zusammenarbeit mit dem großen spirituellen Tänzer Rolf Gelewski entstanden. Es ist ein kontemplativer Film im Stream-Of-Consciousness Stil, in dem Rolf Gelewski’s einzigartiges Talent fühlbar wird, das ihn befähigt den Bewegungen des Neuen Bewusstseins seiner Seele Ausdruck zu verleihen. Rolf Gelewski und ich waren auf einem künstlerisch sehr tiefgründigen Level zu Freunden geworden und wir entdeckten, dass meine Filmkunst im Stream-Of-Consciousness Stil und sein Zugang zum Ausdruck des Neuen Bewusstseins sehr ähnlich waren. Die Tätigkeitsfelder meiner Kunst sind Musik, Malerei, Literatur und Film und all diese Ausdrucksformen konnten sich mühelos einschwingen auf Rolf Gelewski’s Kunst, die fähig war, die innere Wahrheit der Dinge durch Tanz zu visualisieren. Auf der Grundlage dieses gegenseitigen künstlerischen Verständnisses haben wir den Film ‚Offering‘ zusammen mit einem befreundeten Musiker als einen modernen Zugang zu
spirituellem Gewahrsein erstellt.
Rolf Gelewski entwickelte die Bewegungsabläufe und führte sie aus als eine Darstellung seiner eigenen Vision vom Ausdruck des Körperbewusstseins, das sich in einen Strom von Bewegungen übersetzt, der aus der innersten Wesenssubstanz kommt. Mit meiner Kamera folgte ich dem Strom dieser Bewegungen und brachte die Szenen in Einklang mit der Musik von Sunil Bhattacharya, einem indischen Electronica Meditations-Musiker, für den ich als Co-Composer und Gitarrist arbeitete. Das einleitende musikalische Thema wurde von Mira Alfassa gespielt. Die Fertigstellung des Films fand in den Studios von Filmaur Multimedia in Miravillage (Deutschland) und Mirapuri (Italien) statt und ist seither als zeitloser Kunstfilm der Verinnerlichung und spirituellen Wahrheit international erhältlich, durch den sich der Zuschauer an der Ästhetik von Schönheit, Frieden und Erleuchtung erfreuen kann.“

Der Tanz-Meditations-Kunstfilm ‘Offering’ ist im Mirapuri-Shop erhältlich.

Wann & Wo:
6. April 2014 um 14:30 Uhr im
MUFFATWERK Studio
Zellstr. 4
81667 München

Weitere Infos:
Michel Montecrossa Homepage
http://www.MichelMontecrossa.com

Department Kunstwissenschaften der LMU München
http://www.theaterwissenschaft.uni-muenchen.de

Kontaktdaten:
Pressekontakt:
Mira Sound Germany
Ansprechpartnerin: Usha Voss
Danziger Str. 1
82131 Gauting
tel: 089 – 8508555
fax: 089 – 8509178
email: mirasound@mirapuri-enterprises.com

Firmenportrait:
Über Mira Sound Germany
Das Independent Label Mira Sound Germany vertreibt online und auf CD/DVD Musik aus den Bereichen Rock, Metal, Dance, Trance, Techno, Electronica, Nu-Romance, Acoustic Ballads, Orchestrale Musik sowie Hörbücher. Außerdem ist Mira Sound Germany Mitveranstalter des jährlichen ‚Spirit of Woodstock Festivals‘ in Mirapuri, Italien, und organisiert die monatlichen Live-Auftritte von Michel Montecrossa sowie das ‚Sunrevolution Festival & Fair‘, das ‚International Free Cinema Filmfestival‘, das ‚Mirapuri World Peace Festival‘, das ‚DreamSpace Dance, Topical, Cyberrock & Viking Electronica Festival‘ sowie das ‚Mirapuri World Literature Fest‘ sowie seine in Deutschland und Italien stattfindenden Kunstausstellungen.