Reinhold Föst hat sein Kunstkonzept „Letteration I“ für Schwäb isch Media realisiert.

FC3B6st-Letteration-I-P11403622
Ravensburg/Augsburg, 04.April 2014. Der Augsburger Künstler Reinhold Föst hat sein Kunstkonzept „Letteration I“ Schwäbisch Media in Ravensburg übergeben. Wie in vielen seiner Kunstkonzepte verfolgt Föst auch bei „Letteration I“ den Weg der kreativen Zerstörung und Neuschöpfung. Aus dem Gestaltungsprinzip der abendländischen Schrift entwickelt sich ein neues Formenvokabular. Buchstaben verändern sich durch Kantungen in unterschiedlichen Winkeln. In den fünf Objekten der Serie „Letteration I“ verbinden sich außergewöhnliche Gestaltung und bildhafte Visualisierung.
Inhaltlich verdeutlicht „Letteration I“ die Unternehmenswerte von Schwäbisch Media. Dies ist bedeutsam für einen Verlag, der unter der Führung von Dr. Sabathil erfolgreich den Weg vom Zeitungsverlag zum multimedialen Unternehmen vollzieht. Buchstaben erzählen Geschichten durch ihren semantischen Zusammenhang zu Wort oder Text. Ihrer Bedeutungslehre entzogen, verselb-ständigen sie sich und entwickeln Eigenleben. Sie werden zum figurativen, organischen, naturalistischen, selbstbewussten und phantasiereichen Konstrukt.
Die Farbgebung spielt bei der Objektserie eine besondere Rolle. Hier ergibt sich eine Kongruenz
aus Gelb- bis Rottönen, die man sowohl im Spektrum von Föst`s künstlerischer Arbeit als auch im
Farbbild von Schwäbisch Media wieder findet. Fazit: Im Kontext sind die Objekte von „Letteration I“ wertschöpferische und unterscheidbare Zeichen, die jede Raumsituation souverän und signalhaft bespielen.

Kontaktdaten:
Ansprechpartner für die Presse:
Reinhold Föst, Pater-Gaul-Platz 7, D-86497 Horgau Deutschland / Germany, Tel.: 0049 (0)8294 / 804532,
Fax.: 0049 (0)8294 / 2666, Email: info@reinholdfoest.de, www.reinholdfoest.de

Firmenportrait:
Über Schwäbisch Media
Der Schwäbische Verlag hat sich in den letzten Jahren vom klassischen Printverlag zu einem
multimedialen Medienhaus gewandelt – Schwäbisch Media heißt die neue Dachmarke. Dazu
gehören neben den Leadmarken Schwäbische Zeitung, Schwäbische.de, Regio TV und Südfinder.de
noch viele andere gedruckte und elektronische Produkte sowie zahlreiche Service- und
Dienstleistungsangebote.

Über Reinhold Föst
Nach einem Studium an der Fachhochschule Augsburg im Fachbereich Gestaltung war er in den
Bereichen Mode, Werbung und Verlag tätig.
Seit 1992 arbeitet er als bildender Künstler, begleitet von einem Lehrauftrag für grafische Techniken
an der Fachhochschule Augsburg (1992-1996). Mit seinen Arbeiten und Projekten im öffentlichen
Raum und für Unternehmen sorgt er immer wieder für Furore.