Es „hadert“ im Büchermeer – „Grimassenschneideversuche“, das neue Werk von Josef Hader

Buchcover-vorne
Der Schriftsteller Josef Hader, Cousin des gleichnamigen Wiener Kabarettisten und Schauspielers, verführt mit seinen Texten zum Schmunzeln und Runzeln. Er liebt es, auf möglichst originelle Weise im allzu Menschlichen zu stochern. Da wundert es nicht, wenn der Tag mit einem mörderischen Frühstück beginnt und Vanillepudding die Ursache für die Einweisung in ein Heim für Schwererziehbare ist; wenn die „Liebe der Läuse“ beklagt und der „one night stand“ entzaubert werden; wenn die Midlife-Crisis eines Fernsehapparates durchleuchtet wird und Tipps für Plastiksackerlträger gegeben werden. Josef Hader, ein Autor, für den ungewöhnliche Motive absolut nichts Ungewöhnliches sind.

In unserer Zeit, in der „neue Wirklichkeiten im Nähmaschinentakt“ auf die Menschen einprasseln und dadurch in steigendem Maße Desorientierung und Überforderung verursacht werden, propagiert Hader sein Credo: „Einfachheit ist das Gebot in komplexer Zeit“. Die leicht und locker daherkommenden Texte verführen immer wieder zum „Schmunzeln und Runzeln“. Je länger man jedoch hinschaut, umso deutlicher wird, dass sich dahinter oftmals, in doppelbödiger Manier, Zeitkritisches im Grenzbereich von liberal und lächerlich verbirgt. Ein grundsätzlich lustiges Buch mit Nachdenkpotential.

Der Autor:

Josef Hader wurde 1962 in Linz an der Donau geboren. Seine Versuche, „Gott und die Welt in Worte zu fassen“, sind auch in seinem Gedichtband mit dem Titel „Rolle du Knolle“ (ISBN 978-3-939777-64-9) sowie in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften abgedruckt worden.

Das Buch:

Josef Hader
Grimassenschneideversuche
Texte zum Schmunzeln und Runzeln
80 Seiten, Broschur
Euro 09,90
ISBN 978-3-200-03526-3
Wortstaemme Literaturproduktionen

Kontaktdaten:
Kontakt:

Josef Hader
+43 (676) 7588744
josef.hader@tele2.at
www.josefhader.at

Firmenportrait:
Verlagsporträt:

Wortstaemme Literaturproduktionen
Hubert Tassatti
+43 (664) 8411548
ossaria@gmx.at

Die „Wortstaemme Literaturproduktionen“ ist ein junger, aufstrebender Verlag in Linz an der Donau, der ausgesuchte belletristische Literatur veröffentlicht.