Eine Rückkehr ohne Kompromisse: Rock’n‘ Heim 2014

DSC04211
Nach dem 2013er Auftakt tanzt auch 2014 vom 15.-17.08. wieder der Affe im Motodrom des Hockenheimring. Im Gegensatz zu Rock am Ring, dass auf Diversifikation mit Cro vs. Metallica, Anastasia vs. Zombie Joe oder Mike and the Mechanics vs. Rage against the Machine setze, macht das Rock’n’Heim Festival keine Kompromisse in Sachen Musikgeschmack. Hier bekommt man durchweg die angesagtesten Alternativ- und HipHop Acts auf die Ohren, ohne grosse musikalische Gräben aufzuziehen. Die Wege sind kurz und das Programm knackig. Alles Argumente, die das Rock’n’Heim zu einem echten Muss für alle Festivalgänger machen. Eine Evolution, die auch im noch so frischen, zweiten Jahr Spaß macht! Gebt dem Affen Zucker!
Hier die bisher bestätigten Bands: A Day To Remember, Airbourne, Alligatoah, Architects, Beatsteaks, Billy Talent, Bombus, Cage The Elephant, Deadmau5, Deichkind, Die Antwoord, Die Fantastischen Vier, Fritz Kalkbrenner, IAmFire, Imagine Dragons, Jan Delay & Disko No. 1, Kadavar, Outkast, Parov Stelar Band, Placebo, Pretty Lights, Sierra Kidd, Skrillex. The Kyle Gass Band, The Neighbourhood, The Prodigy, Wirtz, Zedd.

Weitere Infos unter: http://www.rock-n-heim.com/