Karl-May-Festspiele und IKEA starten Aktion „Schwedengauner“

Inhaber der IKEA-Family-Card erhalten zehn Prozent Rabatt auf Tickets für „Unter Geiern“ und ein unvergessliches Erlebnis im Wilden Westen des Sauerlands

Das Elspe Festival ist bekannt für seine Karl-May-Festspiele

Siegen / Lennestadt-Elspe. Inhaber der IKEA-Family-Card profitieren von vielen Vorteilen. Nun erwartet sie etwas ganz Besonderes: In Kooperation mit dem Elspe Festival bietet das IKEA-Einrichtungshaus in Siegen einen Rabatt von zehn Prozent auf Tickets im 1. Rang und im Comfort-Rang für die Karl-May-Festspiele an. Noch bis zum 7. September wird dort „Unter Geiern“ gespielt – mit Martin Semmelrogge als Gangsterboss, Jean-Marc Birkholz als Winnetou und einem echten Geier, der seine Bahnen über einer der größten Naturbühnen Europas zieht.

Von dem Rabatt profitieren ausschließlich Inhaber der IKEA-Family-Card und Kunden des Siegener IKEA-Einrichtungshauses. Arbeitstitel der Kooperation, die vielfach im IKEA Siegen beworben wird und dort den Wilden Westen mindestens genauso präsent macht wie schwedische Wohnkultur, lautet „Schwedengauner“.

Wenn die Kooperation erfolgreich ist, werden weitere gemeinsame Aktionen folgen. Weitere Informationen und die Möglichkeit, rabattierte Tickets zu bekommen gibt es unter www.IKEA.de/Siegen.

Mehr zu den Karl-May-Festspielen in Elspe, zu „Unter Geiern“ und anderen Events gibt es unter www.elspe.de. Bildquelle:-

Die Elspe Festival GmbH ist ein inhabergeführtes, zuschussfreies Kulturunternehmen und Europas größter reiner Show- und Festivalpark. Als kultureller Leuchtturm der Region Sauerland / Südwestfalen ist das Elspe Festival vor allem berühmt für seine alljährlichen Karl-May-Festspiele, die jährlich rund 180.000 Besucher anziehen. In der über fünfzigjährigen Tradition des Unternehmens haben insgesamt schon mehr als 12,5 Millionen Zuschauer aus Nordrhein-Westfalen, Deutschland und dem angrenzenden Ausland die verschiedenen Shows, Konzerte und Events besucht. Das rund 120.000 Quadratmeter große Festspielgelände lädt insbesondere Familien zum ganztägigen Kultur- und Naturerlebnis mit allen fünf Sinnen ein. Neben der Naturbühne, auf der im Rahmen der Karl-May-Festspiele rund 60 professionelle Schauspieler – darunter auch zehn Jahre lang der berühmteste Winnetou-Darsteller Pierre Brice – und bis zu 40 Pferde für Spannung, Live-Action und Unterhaltung sorgen, verfügt das Gelände über eine Festival-Halle und mehrere Locations im Western-Stil – jeweils mit gastronomischer Rund-um-Versorgung. Das Elspe Festival steht für natürliche Live-Unterhaltung und kommt deswegen komplett ohne Karussells und Fahrgeschäfte aus. Die verschiedenen Event-Locations bieten außerhalb der eigenen Festival-Events Begegnungs- und Tagungsmöglichkeiten von 20 bis zu 4.000 Personen.

Weitere Informationen unter www.elspe.de.

Elspe Festival GmbH
Oliver Bludau
Naturbühne 1
57368 Lennestadt-Elspe
+49 (0) 2721 – 94 44 0
elspe-festival@elspe.de
http://www.elspe.de

Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com