Ausstellung

ausstellung-werft-77-B
4 Künstler, Klara Landwehr, David Benedikt Wirth, Maximilian Siegenbruk, Sebastian Mejia, (Studenten und Absolventen der
Kunstakademie Düsseldorf) werden vom
30. August – 20. September bei ‚Werft 77‘ der
Kunst im Hafen e.V.
unter dem Titel ‚Ausstellung‘
ausstellen.
Auf über 500 qm zeigen wir ausgesuchte Werke, die d
as Interesse für Form und Figuration und eine
naturalistische Orientierung gemeinsam haben.

Die Vernissage wird am 30. August um 14 Uhr beginnen, ab 20 Uhr Musik, Tanz und Trunk.

Kontaktdaten:
Reisholzer Werftstr. 77 Düsseldorf-Reisholz
Info: ausgestellte@gmx.net
ausstellung.carbonmade.com

Firmenportrait:
Hier einige Informationen zu den Künstlern:
Zu sehen sind unter anderem die sehr detaillierten,
naturalistischen Stoffarrangements von Klara
Landwehr, auf denen Textur, Form und Materialität v
erschiedener Stoffe als Hauptakteure ihrer
Bilder agieren. Sie öffnen dem Betrachter ein Tor z
um Jetzt, sie dienen als Zäsur, als Pause im
Alltag. Den Betrachter hinterlassen die Werke bewus
st voller Rätsel im vollen Erleben des
Moments.
Bei David Benedikt Wirths komplexen Werken findet m
an monochrome Flächen, metaphysische
Landschaften und Ausschnitte unserer biologischen u
nd physikalischen Welt. Die Bilder spielen mit
Themen wie Dichte, Licht und Unschärfe.
Maximilian Siegenbruk arbeitet unter anderem wie be
sessen seit fast über einem Jahr an einem
1000m langen, monumentalen roten Sofa, auf dem vers
chiedene Menschen auf einer Linie
portraitiert werden sollen, beginnend mit dem engen
Kreis des Künstlers, welcher sich über die
Jahre in alle Gesellschaftsschichten ausbreitet.
Sebastian Mejia zeigt seine letzten Bilder aus der
Serie „Wet Paintings“ (You never dry), in der er
mit Öl auf Plastik Gemälde kreiert, die niemals tro
cknen, um die Lebendigkeit des Mediums
Malerei neue zu erforschen.