10 Euro Silbermünze Tirol in der Hofburg Innsbruck vorgestellt

Erstmals gewinnt eine ganze Schulklasse den Münze Österreich Design-Wettbewerb

10 Euro Silbermünze Tirol in der Hofburg Innsbruck vorgestellt

10 Euro Silbermünze Tirol

Für die jungen Münzdesigner der 2b an der Neuen Mittelschule Rattenberg war es ein aufregender Abend: auf der Hofburg Innsbruck wurde am 9. Oktober 2014 feierlich die neue Tirol Münze vorgestellt. Die Kinder, die bei der Gestaltung der neuen Bundesland Münze maßgeblich beteiligt waren, wurden feierlich von Landeshauptmann Günther Platter, dem 2. Bürgermeister von Innsbruck Christoph Kaufmann, dem Direktor der Österreichischen Nationalbank Mag. Dr. Kurt Pribil, dem Generaldirektor der Münze Österreich AG Mag. Gerhard Starsich und dem Telfer Bürgermeister Christian Härting empfangen.

Die Schüler und Schülerinnen konnten mit eigenen Augen sehen, wie die Graveure der Münze Österreich ihre Designvorlage in ein spannendes Münzmotiv verwandelt haben. Im Rahmen des Münze Österreich Schülerwettbewerbs “Meine Münze” waren in Tirol mehr als 2000 Entwürfe für die Österreich aus Kinderhand Münzserie eingereicht worden – der Entwurf der 2b hatte die Jury schließlich überzeugt.

Brauchtum trifft Moderne: außergewöhnliche Sammlermünze zeigt die Vielfalt Tirols

Die Sieger haben ihre Aufgabe, die schönsten Seiten Tirols in einem Münzmotiv einzufangen, mit Bravour gemeistert und sowohl traditionelle Elemente, als auch moderne Wahrzeichen ihrer Heimat integriert. Neben Zaha Hadids Schisprungschanze auf dem Bergisel ist eine Berglandschaft im Sonnenaufgang mit Hochwald, Alm und Almhütte zu sehen. Auch eine Tiroler Harfe, das Tiroler Wappen und ein Tiroler Trachtenhut dürfen nicht fehlen. Ein Tanzpaar in Tiroler Tracht und tanzende Kinder spiegeln die Tiroler Lebensfreude wider.

UNESCO Weltkulturerbe: Telfer Schleicher prägen die zweite Seite der Tirol Münze

Für die zweite Münzseite, die immer ein kulturelles Highlight des jeweiligen Bundeslandes abbildet, wurde für Tirol das immaterielle UNESCO Weltkulturerbe “Telfer Schleicherlaufen” ausgewählt. Wer sich von der Originalität der neuen 10-Euro-Münze “Tirol” überzeugen will, kann die Sammlermünze ab sofort in den Banken und Sparkassen, im Sammelservice der Post, in den Filialen des Dorotheums, in den Münze Österreich-Shops Innsbruck und Wien sowie online unter http://www.muenzeoesterreich.at/kampagne/oesterreichmuenze/aktuelle-muenze erwerben. Es gibt sie in drei Ausführungen: Aus Kupfer in normaler Prägequalität im Tausch von 10 Euro gegen 10 Euro. Wer besonders edle Stücke für sich oder zum Schenken sucht, greift zu den Silberausführungen aus je 16 Gramm Feinsilber. In der Blisterverpackung gibt es diese in der hohen Prägequalität “Handgehoben” oder im Etui mit Echtheitszertifikat in der Top-Prägequalität “Polierte Platte/Proof”.

Die MÜNZE ÖSTERREICH ist die Münz-Prägestätte der Republik Österreich. Hier werden berühmte Anlage- und Sammlermünzen wie der Goldene Wiener Philharmoniker, der Silberne Maria Theresien Taler sowie Kronen, Gulden und Dukaten als auch Goldbarren der MÜNZE ÖSTERREICH geprägt. Weitere Produkte sind Goldmünzen, Silbermünzen sowie Euromünzen und Niobmünzen als auch weitere Sonderprägungen.

Kontakt
Münze Österreich AG
Mag. Andrea Lang
Am Heumarkt 1
1030 Wien
+43 1 71715-0
marketing@austrian-mint.at
http://www.muenzeoesterreich.at