Auktion allein über 50 Karat Brillanten

SCHATZKAMMER im AUKTIONSHAUS

Auf der traditionellen Weihnachtsauktion – nunmehr im 34. Jahr, gelangen wahre Schätze zur Auktion.

So kiloweise GOLDSCHMUCK mit Brillanten – Smaragde – Rubine

auch ein Collier mit ca. 4 Karat Brillanten und einem herzförmigen Rubin von 2,5 Karat.

Golduhren z.T. mit Brillanten der Manufakturen: Universal Geneve Tri – Compax Mondphase

Ebel – Breitling – Omega – Tissot u.a.

Meissner- und königlich Kopenhagener Porzellanfreunde werden über das reiche Angebot staunen.

Oldtimerfans können die Originale “ Einmalige Zulassung Blaupause “ des damaligen

Regierungspräsidenten in Minden für die Dürkoppwerke / Bielefeld des P 16 von 1920 erwerben.

Der bekannte Friedrich des Großen Maler Emil Hünter 1827- 1902 ist mit einem

Gemälde des “ Alten Fritz mit Adjutanten “ von: 1886 zu ersteigern.

Ein umfangreiches Silberangebot ist auch vorhanden

Die Weihnachtsauktion des Auktionshauses Jentsch in Gütersloh, Verler Straße 1 findet am 29. November statt.

Die Besichtigung ist von 12:00 bis 14:00 Uhr, der Beginn: 14:00 Uhr.

Eine Bildergalerie ist bereits unter: www.auktionshausjentsch.de einsehbar.

Kontaktdaten:
Kunst- und Auktionshaus Jentsch
gegr. 1973
vereidigter Versteigerer IHK
Rechtsbeistand reg. u. zugel. vom Oberlandesgericht Hamm
gerichtlicher Sachverständiger
Testamentsvollstrecker
Verler Str.1A
33332 Gütersloh

Firmenportrait:
Kunst- und Auktionshaus Jentsch
gegr. 1973
vereidigter Versteigerer IHK
Rechtsbeistand reg. u. zugel. vom Oberlandesgericht Hamm
gerichtlicher Sachverständiger
Testamentsvollstrecker
Verler Str.1A
33332 Gütersloh