Internationaler Orgelsommer Karlsruhe 2015

Orgelfestival an 5 Sonntagen im Juli & August – 12.7. bis 9.8.2015 im Rahmen von ka300 – 300 Jahre Karlsruhe

Internationaler Orgelsommer Karlsruhe 2015

David Enlow Orgel (Bildquelle: © privat)

Der Internationale Orgelsommer Karlsruhe findet zum 19. Mal in der Evangelischen Stadtkirche am Marktplatz mit Organisten aus aller Welt statt. Die international renommierten Tastenvirtuosen konzertieren auf der französisch-barocken Remy-Mahler-Orgel und der romantischen Steinmeyer-Orgel, die stilistisch adäquate Interpretationen nahezu aller Stilbereiche ermöglichen. Im Rahmen der Talkrunde „Das blaue Sofa“ stellen sich die Organisten persönlich vor und geben eine Einführung in ihr Konzertprogramm. Die Talkrunden beginnen um 19.30 Uhr, die Konzerte um 20.30 Uhr.

Sonntag, 12.7.2015
1. Konzert mit Christian-Markus Raiser, Karlsruhe
Den Startschuss gibt dieses Jahr der musikalische Hausherr selbst. Christian-Markus Raiser absolvierte ein Studium der Kirchenmusik an den Staatlichen Hochschulen für Musik in Stuttgart und Trossingen und schloss mit dem A-Examen ab. Nach Stationen in Renningen und Stuttgart ist er seit 1996 Organist und Kantor an der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe. Als Solist und Leiter zweier Chöre gastiert er im In- und Ausland, außerdem ist er Initiator mehrer Konzertreihen – unter anderem des Internationalen Orgelsommers Karlsruhe. Den diesjährigen Eröffnungsabend gestaltet Raiser mit seinen Orgel-Bearbeitungen der Gnossiennes 2 und 3 von Erik Satie, außerdem mit Werken von Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach, Max Reger, Johann Pachelbel und Nicolas Clerambault.

Sonntag, 19.7.2015
2. Konzert mit Emanuele Vianelli, Mailand
Der Mailänder Emanuele Carlo Vianelli studierte Klavier, Orgel und Komposition zunächst in seiner Heimatstadt und in Mantua. Seine Ausbildung ging weiter mit Orgel- und Improvisationsstudien bei Lionel Rogg in Genf, die Interpretation speziell des Bach-Werkes studierte er bei Wilhelm Krumbach.
Als Organist und gleichermaßen als Leiter verschiedener Gesangs- und Instrumental-Ensembles ist Vianelli zu Gast bei Festivals in Frankreich, der Schweiz, Spanien und Deutschland. Lehrtägigkeit in Varese und Mailand kommt hinzu. Im Januar 2005 wurde er zum Titularorganist des Domes von Mailand ernannt. In Karlsruhe wird Vianelli Werke von Johann Sebastian Bach, Domenico Scarlatti, Josef Rheinberger, Marco Bossi und Oreste Ravanello zu Gehör bringen.

Sonntag, 26.7.2015
3. Konzert mit David Enlow, New York
David Enlow ist Mitglied der Fakultät für Orgel an der berühmten Juillard-School, wo er bei Paul Jacobs und John Weaver studiert und den Bachelor und den Master-Titel erworben hat. Seine Studien setzte er am Curtis Musikinstitut in Philadelphia und bei John Tuttle in Toronto fort. An der New Yorker Church of Resurrection ist er Organist und Chorleiter, außerdem als Spezialist für Alte Musik beim berühmten Clarion Orchester und Chor tätig. Beim Internationalen Orgelsommer Karlsruhe spielt der virtuose Organist nicht nur Alte Musik (Werke von Nicolas Grigny und Jan P.Sweelinck), sondern widmet sich auch romantischen und spätromantischen Komponisten wie Robert Schumann, Edward Grieg und Claude Debussy.

Sonntag, 2.8.2015
4. Konzert mit Roman Perucki, Danzig
Roman Perucki studierte an der Danziger Musikakademie in der Orgelklasse von Professor Leon Bator und begann dort 1985, unmittelbar nach dem Examen, seine eigene Lehrtätigkeit. Mehrere Meisterkurse im In- und Ausland vervollständigten seine Studien. Professor Perucki ist Hauptorganist an der Kathedrale von Oliwa und sowohl als Leiter wie auch als Jurymitglied zahlreicher Festivals und Wettbewerbe der Orgelmusik in ganz Europa unterwegs. Von seinen vielen Auszeichnungen sind ihm zwei der höchsten Orden des Vatikans für besondere Verdienste um Kirche und Kirchenmusik die liebsten und wichtigsten. Im Gepäck für den Internationalen Orgelsommer hat er Werke von Johann Sebastian Bach, Friedrich Wilhelm Markull und dem zeitgenössischen polnischen Komponisten Zbigniew Kruczek.

Sonntag, 9.8.2015
5. Konzert mit Thilo Muster, Basel
Thilo Muster, in Deutschland geboren und aufgewachsen, studierte an der Musikakademie der Stadt Basel unter anderem bei Guy Bovet und erhielt sein Solistendiplom mit Auszeichnung.Nach Preisen beim Concours Suisse de l“Orgue und dem renommierten Concours de Geneve war er elf Jahre lang Titularorganist an der Kathedrale St. Pierre in Genf und acht Jahre künstlerischer Leiter der traditionsreichen Concerts Spirituels Geneve. Sein Repertoire ist äußerst vielseitig, es reicht von der Musik des frühen 17. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Für das Karlsruher Publikum hat er eine Orgelfassung der Brucknerschen 9. Symphonie ausgewählt. Neben dem rein virtuosen Erlebnis – ein Einziger spielt Musik, die sonst über 100 Orchestermusiker spielen – erschließt sich dem Hörer das Werk neu.

Karten zu 10 EUR, ermäßigt 8 EUR
VVK: Musikhaus Schlaile Karlsruhe, Kaiserstraße 175
Touristinformation Karlsruhe, Bahnhofsplatz 6
www.tickets-stadtkirche.de

Kantorat der Ev. Stadtkirche Karlsruhe, Organisator des Internationalen Orgelsommers Karlsruhe 2015

Kontakt
Kantorat der Ev. Stadtkirche Karlsruhe
Christian-Markus Raiser
Kreuzstr. 13
76133 Karlsruhe
+49 721 9204917
+49 721 9204915
kantorat@stadtkirche-karlsruhe.de
www.musikanderstadtkirchekarlsruhe.de