Kunsthaus Lempertz versteigert Gemälde des 15.-19. Jahrhunderts


Am Mittwoch, den 23. September 2015, findet im Kunsthaus Lempertz am Stammsitz in Köln eine Auktion mit 171 Gemälden aus dem 15. bis 19 Jahrhundert statt. Zu den internationalen Künstlern zählen u.a. deutsche, flämische und französische Meister verschiedener Epochen. Zu den Highlights zählt die „Anbetung der Könige“, ein Ölgemälde auf Holz eines südniederländischen Meisters, das um 1520 entstanden ist und aus dem Nachlass des Malers Franz von Lenbach stammt.

Online-Katalog und Vorbesichtigungen

Einen kompletten Überblick zu allen Gemälden bietet das Kunsthaus Lempertz mit dem Online-Katalog. Komfortabel können alle Gemälde vorab auf der Website angesehen und bspw. nach Künstler, Herkunft und Epoche gefiltert werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Gemälde im Rahmen einer Vorbesichtigung im Vorfeld zu begutachten.

Live mitbieten bei der Online-Auktion

Wie bei allen Auktionen bietet das Kunsthaus Lempertz auch hier die Gelegenheit, online live mitbieten zu können. Nach erfolgter Anmeldung können Interessenten bis zu einem Betrag von 10.000 Euro und nach Rücksprache auch darüber hinaus ihre Gebote abgeben. Die Online-Auktionen werden über den Partner invaluable.com realisiert.

Nähere Informationen zu dieser und weiteren Auktionen finden Interessenten auf der Website des Kunsthaus Lempertz.

Kontaktdaten:
Kontakt
Kunsthaus Lempertz gegründet 1845, KG
Edgar Abs
Neumarkt 3
50667 Köln
+49 221 925729-30
info@lempertz.com
http://www.lempertz.com

Firmenportrait:
Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten beim Kunsthaus Lempertz, Köln, Telefon: +49 221 925729-30, http://www.lempertz.com.

Das Kunsthaus Lempertz wurde 1845 gegründet und gehört heute zu den führenden Kunstauktionshäusern in Europa. Neben dem Kölner Stammhaus verfügt Lempertz über weitere Filialen in Berlin, München und Brüssel sowie Repräsentanzen in Frankfurt a. M., Zürich, Mailand, New York und São Paulo. Jährlich finden an den Standorten Köln, Berlin und Brüssel rund 20 Auktionen statt. Im Rahmen der Frühjahrs- und Herbstauktionen werden Objekte aus den Bereichen Alte Kunst, Moderne und Zeitgenössische Kunst sowie Kunstgewerbe, Photographie und Asiatische Kunst versteigert. Interessenten können sowohl vor Ort als auch bei Online-Auktionen im Internet mitbieten. Als einziges deutsches Kunstauktionshaus ist Lempertz seit Anfang des Jahres 2000 Mitglied der renommierten Vereinigung International Auctioneers.