Mitten im Leben – Alchimar Band 3

268692
Nach Band 1, „Start ins Leben“, 2013, und Band 2, „Lernen zu Leben“, 2014, erscheint nun Band 3 der Reihe „Die Alchimar“ von Natalie Jakobi. Dieser trägt den Titel „Mitten im Leben“. Die insgesamt vierbändige Reihe begleitet das Leben von Maja, die wir im ersten Band als Kind und im zweiten Band als Teenager kennenlernen. Im dritten Band schließlich ist sie erwachsen und selbst Ehefrau und Mutter. Sie hat also alle Hände voll zu tun, auch ohne die gefährlichen Splitter, gegen die sie und ihre Gefährten nun schon so lange kämpfen. Allerdings sieht es so aus, als wäre der Kampf nun bald vorbei und die Alchimar auf der Verlierer-Seite. Ein letzter Kampf zwischen den Alchimar und den Splittern beginnt, dessen Ausgang mehr als unsicher ist. Doch es steht viel auf dem Spiel.

Die Bücher aus der Alchimar-Reihe von Natalie Jakobi gehören dem Genre Spirituelle Fantasy an. Sie sprechen Menschen an, die auf der Suche sind nach dem Sinn des Lebens. Die Autorin sagt durch ihre Bücher: Alles hat einen Sinn, egal ob er uns gefällt oder nicht, egal wie wir selbst die Bücher sehen. Jeder Mensch findet seine eigenen Gründe, Wege oder Erklärungen. Denn nichts geschieht ohne Grund, das Gesetz von Ursache und Wirkung ist allgegenwärtig. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, über den materiellen Alltag hinauszublicken. Menschlichkeit und Zusammenhalt vor dem Hintergrund der Veränderungen, wie zum Beispiel durch die „Flüchtlingskrise“, bekommen verstärkt Bedeutung. Der Wandel, der sich aktuell vollzieht, stellt die Menschen vor neuen Herausforderungen.

„Die Jahre an Majas Seite hatten Ben ziemlich abgehärtet, was Dinge betraf, die er sich nicht erklären konnte. Sie kannten sich schon seit ihrem siebten Lebensjahr und genauso lange hatte Ben an Majas Seite für das Gleichgewicht der Welten gekämpft. Er war ein Mitglied des Bundes geworden, hatte ihr geholfen Splitter zu neutralisieren und hatte jede noch so haarsträubende Nachricht seiner jetzigen Frau schweigend zur Kenntnis genommen, ohne sie je in Frage zu stellen. Maja wusste, sie konnte sich glücklich schätzen, einen solch treuen und verständnisvollen Mann an ihrer Seite zu haben. Doch dass jetzt auch seine Tochter das gleiche Verhalten an den Tag legte, schien Ben etwas zu verunsichern. Sie beschloss, später mit ihm darüber zu reden, wenn die Kinder im Bett waren.“

Der spirituelle Fantasy-Roman „Die Alchimar – Mitten im Leben“ von Natalie Jakobi erscheint am 1. Oktober 2015 und ist erhältlich in jeder Buchhandlung sowie im Online-Shop des Verlag 3.0. Der gebundene Ladenpreis beträgt 13,80 Euro. Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich.

Kontaktdaten:
Firmenkontakt
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
info@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Pressekontakt
Verlag 3.0 Pressekontakt
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
pr@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Firmenportrait:
Entstanden ist der Verlag 2011 in seiner ursprünglichen Form (Schwerpunkt E-Book-Verlag) aus dem Bedürfnis heraus, den Roman Fiona – der Beginn zu veröffentlichen. Nach ersten Bekanntschaften mit kindle, der in der Zeit nach Deutschland kam, entschlossen wir uns, auch Druckausgaben anzubieten. Wir haben es uns zum Anliegen gemacht, die analoge und die digitale Welt miteinander zu verbinden und aus den Vorteilen beider Synergien zu generieren, die das Lesen wieder interessanter, spannender und bereichernder machen. Wichtig sind uns auch die Mitmacher: Autoren, Leser, Lektoren, Setzer, Grafiker – sie sollen am Erfolg partizipieren, dafür jedoch auch sich einbringen: durch ihr Herzblut und durch ihr Engagement. Deswegen sehen wir uns auch als Communityverlag, als Verlag 3.0, und sind mit dieser Verlagsphilosophie Anfang 2012 unter dem Namen Verlag 3.0 an die Öffentlichkeit gegangen.
Das Verlagsprogramm wächst beständig. Anfang 2013 waren es sieben Bücher, Anfang 2014 sind es bereits an die 50. Dabei gibt es keine Spezialisierung auf bestimmte Genres. Fantasy ist genau so dabei wie sozialkritische Themen, Lyrik wie Prosa. Die meisten Bücher gibt es auch als gedruckte Version. Der Verlag trägt der Tatsache Rechnung, dass digitale Inhalte immer stärker nachgefragt werden. Neben den eBooks in den üblichen Formaten ePub und Mobi – kindle kompatibel – wird es auch downloadbare Hörbücher geben.