Ausstellung: Pictosapiens – IREK KURIATA Plakatkunst

pictosapiens-irek-kuriata
Ausstellung: Pictosapiens – IREK KURIATA Plakatkunst
Start: 05.11.2015, 19 Uhr
Irek Kuriata wird an dem Vernissageabend teilnehmen.
Ausstellung: 06.-30.11.2015 Mo.-Sa.: 14 19 Uhr
PIGASUS polish poster gallery | Danziger Str. 52 | 10435 Berlin
IREK KURIATA Pictosapiens
„Meine Leidenschaft für Grafikdesign ergibt sich daraus, dass ich die visuellen Künste als diejenigen, die aus der visuellen, wortfreien Kommunikation resultieren betrachte. Das ist heutzutage nicht so offensichtlich. Oft wird eine gesprochene oder geschriebene philosophische Botschaft zum Teil eines zeitgenössischen Kunstwerks. Diese Botschaft wird dann zum Träger des Konzepts und die visuelle Form nur zur Ergänzung, die lediglich vom ihren Schöpfer verstanden wird. Sinn der Designgrafik ist ohne Worte verständlich zu sein. Ein Plakat auf der Straße, in einer Galerie oder im Internet muss einfach wirken. Seine Botschaft muss ausreichend findig und zugleich intelligent sein, um nicht trivial auf den Kenner wirken, aber gleichzeitig verständlich für den durchschnittlichen Passanten zu sein.
In meiner Arbeit strebe ich danach, diesen Regeln zu folgen.“
Irek Kuriata
Plakatentwurf | Exhibition poster: Irek Kuriata
http://www.pigasus-gallery.de/exhibitions.htm

Pigasus Polish Poster Gallery
Danziger Str. 52
10435 Berlin
Tel. (030) 28 49 36 97
www.pigasus-gallery.de
www.polishpostershop.com
www.pigasus-shop.de

Kontaktdaten:
Pigasus Polish Poster Gallery
Danziger Str. 52
10435 Berlin
Tel. (030) 28 49 36 97
www.pigasus-gallery.de
www.polishpostershop.com
www.pigasus-shop.de

Firmenportrait:
PIGASUS polish poster gallery
gibt es seit 2003. In den Jahren ihres Bestehens veranstaltete Pigasus über fünfzig Ausstellungen, von denen nur vier nicht der polnischen Plakatkunst gewidmet waren. Pigasus Sammlung umfasst über fünf Tausend polnischer Nachkriegsplakate, vorwiegend für Film, aber auch Theater-, Ausstellungs-, Zirkus- und Werbeplakate.