Klubkultura – das Göttinger Clubfestival geht in die zweite Runde

kkAm 20. Mai startet das lokale Club-Happening mit grosser musikalischer Vielfalt, vielen regionalen und überegionalen Künstlern, sowie etlichen Aftershow-Partys in der Universitätsstadt an der Leine. Die Veranstalter versprechen ein Programm, welches jede Altersstruktur ansprechen wird, d.h. „Sofa is nich“ am morgigen Freitag. Raus in die Clubs dieser Stadt und sich geniale Live-Musik geben! Im Apex, Déjà Vu, EXIL, Freihafen, Heartbeat Cocktail Bar & Lounge, Nörgelbuff, Tangente und im Vinyl Reservat geben sich die Künstler die Klinke in die Hand und werden dem Publikum auch in diesem Jahr wieder einen unvergesslichen Abend bescheren. Und dennoch: Es fehlt das echte Altstadtfest! Klasse, dass die Clubbesitzer diejenigen sind, die der Stadt weiterhin Live-Kultur in voller Bandbreite bescheren. Und das trotz GEMA-Fusfessel. Respekt dafür und nun bereit machen für die lange Klubkultura-Nacht.

Mehr Infos unter: www.klubkultura.de