Kunstausstellung Haninga Thiel „ver_orten“


Ausstellung /Kunstprojekt

Hanínga Thiel
ver_orten
WArtehalle Welchenhausen

Im Rahmen des Jahresthemas der WArtehalle Welchenhausen zeigt die bildende Künstlerin Hanínga Thiel aus Niedersachsen vom 3.Juli bis 22. Oktober 2016 eine ortsspezifische Rauminstallation mit dem Titel ver_orten. Verortung von Menschen steht im Zusammenhang mit Identität, Heimat und Fremde. Verschiedene Objekte sind zu einer komplexen Installation zusammen gefügt, die ein Gefühl für die Zusammenhänge in dieser Hinsicht erzeugt. Als Kunstprojekt angelegt ist die Beteiligung von Bewohner*innen des Ortes und der Umgebung. Zitate, persönliche Historie, Leidenschaft für ihren Ort in schriftlicher Form sind Bestandteile der Installation, die sich im Außenbereich in Form von Schuhreihungen fortsetzt.
Zeitgleich stellt die Künstlerin unter dem Titel RETROACTIVE Malerei im Kulturhaus Burg Reuland/Belgien aus. „Retroactive“ bezeichnet einen aktiven, lebendigen Bezug zur Gegenwart und eine Schnittstelle zum zukünftigen Schaffen der Künstlerin.

Vernissage in der WArtehalle Welchenhausen ist am Samstag, dem 2.Juli 2016 um 16 Uhr.

Kontaktdaten:
Kontakt
WArtehalle Welchenhausen
Christof Thees
Kult-OUR-TAL-STRASSE 0
54617 Welchenhausen
0221 16 81 91 76
artehalle.welchenhausen@gmail.com
http://kult-our-tal-museum.de/

Firmenportrait:
Ausstellungshalle des Museums in der WArtehalle