KOST-BAR-KEITEN – MICHAEL LAUTERJUNG – Tafelbilder & KÜNSTLER DER GALERIE – Von Friederike Curling-Aust bis Werner Wittig

lauterjung-big-cookies
Sehr geehrte Freunde der Kunst,
wir laden Sie ganz herzlich zu einem Besuch unserer aktuellen Ausstellung ein.
Der Titel der Ausstellung beinhaltet sowohl die Darstellung von Essbarem, als auch Das, was dem Künstler persönlich wert bzw. kostbar ist, um es für andere Menschen festzuhalten. Michael Lauterjung zeigen wir in unserer Galerie erstmalig mit einer großen Präsentation von mehr als 20 Tafelbildern. Der Maler studierte in Stuttgart an der Freien Kunstschule und an der Akademie der bildenden Künste sowie in Wien an der Hochschule für angewandte Kunst. Auf den Stillleben schweben realistische Gegenstände magisch vor abstrahierenden Hintergründen. „Seine unspektakulären Objekte treten plastisch, beinahe skulptural hervor, sie werden so herausgearbeitet, dass sie etwas Haptisches bekommen. […] Lauterjungs künstlerische Leistung liegt darin, den einfachen, banalen Dingen so viel Qualität, Aura und Einzigartigkeit zu verleihen, dass sie etwas Unsagbares ausdrücken. […] Er versinnbildlicht das menschliche Streben und Sehnen nach Sinnvollem, Gehaltvollem, nach Geistigem.“ Gisela Götz, Arp Museum Remagen

Ergänzt wird die Schau mit ausgewählten Werken von Künstlern unserer Galerie:
FRIEDERIKE CURLING-AUST BRIAN CURLING SABINE CURIO JAN DÖRRE TILO ETTL DIETER GOLTZSCHE ERNST HASSEBRAUK JOSEF HEGENBARTH JOACHIM HEUER PETER HOFMANN HANS JÜCHSER HANS KINDER WILHELM LACHNIT RUDOLF LETZIG CORNELIA SCHUSTER-KAISER STEPHANIE MARX CURT QUERNER CHRISTINE SCHLEGEL KAROLA SMY ALBERT WIGAND WERNER WITTIG u. w.

ÖFFNUNGSZEITEN GALERIE KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
Mittwoch – Freitag 11 – 19 Uhr
Sonnabend 11 – 16 Uhr

Abbildung: MICHAEL LAUTERJUNG *1959: Big Cookies 2009, Acryl, Lack, Öl auf Holz, 122 x 122 cm,
Foto: Künstler

Kontaktdaten:
Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Nordstraße 5 | 01099 Dresden
Telefon 0351 8045588
info@kunstausstellung-kuehl.de
www.kunstausstellung-kuehl.de

Firmenportrait:
Die Dresdner KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL versteht sich seit ihrer Gründung im Jahr 1924 als Förderer und Vermittler von zeitgenössischer Kunst an private Sammler sowie an öffentliche Institutionen. Heute in dritter Generation geführt, offeriert die Galerie in jährlich 6-7 Personal – und Gruppenausstellungen ein spannungsreiches Programm. Der Besucher findet einen lebendigen Ausschnitt Dresdner Kunstgeschichte vor und kann sich in diesem Kontext ebenso mit Junger Kunst auseinandersetzen.