AUSSTELLUNG FIONA TAN: BLOSSOMS IN TRANSFORMATION

fiona-tan-c-fiona-tan
Die Multimediakünstlerin Fiona Tan, in den USA bekannt, stellt zum ersten Mal in Deutschland aus. In der Hotelhalle und Lounge des Mandarin Oriental, Munich zeigt sie vom 25. Januar bis 12. Mai 2018 Gemälde, Fotografien, Objekte und Arbeiten auf Japanpapier aus ihrer neuen Serie Blossoms in Transformation. Die Werke entstanden im Laufe mehrerer Reisen der Künstlerin nach Japan während der Zeit der Kirschblüte (jap. Sakura). Fiona Tan, die sich mit dem japanischen Buddhismus ebenso wie mit Reiki, einer japanischen Lehre von den universellen Lebensenergien beschäftigt, fasziniert das spektakuläre Naturschauspiel unzähliger zartrosafarbener Kirschblütenbäume, die Städte wie Landschaften verzaubern, immer wieder. Darüber hinaus erforscht sie auch die Symbolik dieser Blüte, die wie keine andere für Erneuerung und die Feier des Lebens, für Schönheit, aber auch für Vergänglichkeit steht.
Die 1984 geborene Multimediakünstlerin mit chinesischen, holländischen, brasilianischen und deutschen Wurzeln wuchs mehrsprachig auf und studierte in der Schweiz, Frankreich, Japan und den USA Kunst. 2006 machte sie an der New Yorker Akademie „Parsons The New School for Design“ ihren Abschluss. Fiona Tans Interessen reichen über die Bildende Kunst hinaus. Sie setzt sich mit digitalen Technologien ebenso auseinander wie mit Religionen und Kulturen, Psychologie, Philosophie, Spiritualität und alternativen Heilmethoden.
Diese Quellen fließen in ihre multisensualistische und energetische Kunst ein. In ihren oft großformatigen Bildtafeln und Objekten spielen Licht und Farben mit ihrer fluoreszierenden Leuchtkraft eine zentrale ästhetische Rolle. Die Künstlerin erzielt die kaleidoskopisch funkelnde und gleißende Wirkung ihrer Werke, in dem sie traditionelle Medien wie Zeichnung, Malerei und Fotographie mit digitalen Verfahren mixt. Stilistisch verknüpft sie Elemente aus Impressionismus, Kubismus, Surrealismus und Op-Art zu ornamentalen Lichtcollagen von facettenreicher Schönheit und kenntnisreicher Symbolik. Tan beschreibt ihre Werke als „visuelle Symphonien mit transformativer Kraft“.

Kunstausstellungen haben im Mandarin Oriental, Munich bereits Tradition. Künstler wie Gerad Prent und Gianfranco Meggiato und Fotografen wie Ellen von Unwerth, Roger Fritz, Kiki Kausch, Sophie von Hanau, Philipp Siempelkamp und Johannes Weinsheimer zeigten hier ihre Werke. Jede Schau verleiht der edlen Hotelhalle eine immer wieder überraschend neue Atmosphäre.

Wissenswertes über das Mandarin Oriental, Munich
Das Mandarin Oriental, Munich, 1875 als Ballhaus mit dem Charme und der Eleganz der Neo-Renaissance gebaut, besticht trotz seiner zentralen Stadtlage als stiller Rückzugsort. Seit Mai 2000 im Besitz der Mandarin Oriental Hotel Group, bietet das mehrfach ausgezeichnete Hotel personalisierten Service auf höchstem Niveau und definiert Luxus neu. Die 48 großzügigen Gästezimmer und 25 Suiten sind in schlichter Eleganz in Anlehnung an den Münchner Biedermeierstil mit asiatischen Akzenten eingerichtet. Im ersten Stock glänzt als kulinarisches Highlight das Matsuhisa, Munich, das einzige Restaurant in Deutschland des international gefeierten Starkochs Nobu Matsuhisa. Eine Dachterrasse mit Pool und ein Fitnesscenter ergänzen das Angebot.

Wissenswertes über die Mandarin Oriental Hotel Group
Die mehrfach ausgezeichnete Mandarin Oriental Hotel Group ist Eigentümer und Betreiber von einigen der weltweit prestigeträchtigsten Hotels, Luxusresorts und Residenzen. Mandarin Oriental wuchs von einer hoch angesehenen asiatischen Hotelgruppe zu einer globalen Marke und betreibt derzeit 31 Hotels und acht Residences at Mandarin Oriental in 21 Ländern. Alle Häuser reflektieren neben dem asiatischen Erbe der Hotelgruppe auch einen einzigartigen Sense of Place. Eine Vielzahl an neuen Projekten befindet sich in der Entwicklungsphase. Mandarin Oriental ist Teil der Jardine Matheson Group.

Weitere Unternehmensmitteilungen sowie Fotos zum Download in hoher Auflösung stehen unter Media bzw. in der Photo Library auf www.mandarinoriental.com zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie auch auf den Social Media Kanälen der Hotelgruppe.

Kontaktdaten:
Annette Zierer/Franziska Lang
Annette Zierer
Effnerstrasse 44-46
81925 München
Tel.: + 49-89-356 124 88/83
Fax:+ 49-89-356 124 85
Email: annette.zierer@zierercom.com
Website: www.zierercom.com

Firmenportrait:
ziererCOMMUNICATIONS ist für marktführende Unternehmen in der Tourismus- und Luxusgüter-Branche tätig, betreut Top-Events im In- und Ausland und ist kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Kultur und Lifestyle geht.