Alex Spencer – Acoustic Jazz/Folk

alex_spencer
Eine glasklare Stimme und eine räumige Gitarre, begleitet von einem warmen Kontrabass, fetzigem Schlagzeug und pikantem Altosaxophon. Weil Alex Spencer mal Jazzsängerin, mal Folk-Liedermacherin ist, hat jemand sie einmal „die Joni Mitchell des Wrangelkiezes“ genannt.

Ihre tiefgründige Texte ziehen Inspiration aus den unterschiedlichsten Quellen: dem Lebenszyklus der Insekten, einem Fernsehinterview mit Francis Bacon, den traditionellen Praktiken der Ureinwohner Australiens oder einfach wie es ist, mit einem alten Freund in einem Pub zu sitzen und Liebe zu empfinden. Mit ihren Liedern findet Alex Spencer einen Weg durch das Getümmel des Lebens.

Freitag 29. Juni 2018
Alex Spencer – Acoustic Jazz/Folk

Beginn 20 Uhr
Vorverkauf 6,- € / Abendkasse 8,50 € / Studenten 3,- €

Tickets gibt es direkt bei ART Stalker oder online https://www.eventbrite.de/d/germany–berlin/art-stalker/
ART Stalker – Kunst+Bar+Events – Kaiser-Friedrich-Str. 67 – 10627 Berlin
+49(0)30 – 22052960 – mail@art-stalker.de – www.art-stalker.de

Kontaktdaten:
ART Stalker – Kunst+Bar+Events – Kaiser-Friedrich-Str. 67 – 10627 Berlin
+49(0)30 – 22052960 – mail@art-stalker.de – www.art-stalker.de

Firmenportrait: