Viktoria Tolstoy live im Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen

victoria-tolstoy-credits-act-jörg-grosse-geldermann
Im Rahmen der hochkarätigen internationalen Konzertreihe FineArtJazz gastiert im Hans-Sachs-Haus, einem der bedeutendsten Bauwerke der Moderne im Ruhrgebiet am 22. März exklusiv die schwedische Ausnahmesängerin Viktoria Tolstoy. Sie gilt als eine der prägendsten europäischen Stimmen des gegenwärtigen Jazz.
Gemeinsam mit Produzent Nils Landgren vertonte Viktoria Tolstoy mehrere Alben. Jedes einzigartig in seiner Thematik, auf höchstem musikalischem Niveau und von unverkennbarer Leichtigkeit. Die Ururenkelin von Leo Tolstoy mit ihrer faszinierenden, bittersüßen Stimme, ihrem schwedischen Herz und ihrer russischen Seele interpretiert auf ihrem neuen Album »Meet Me At The Movies« in mitreißender Weise die Film- und Filmmusikgeschichte mit Titeln wie Michael Curtiz’ »Casablanca«, Herman Hupfelds »As Time Goes By«, Lars von Triers »Dancer In The Dark« oder Björks «New World« und viele mehr.
Dabei hat sie mit Krister Johnsson (Gitarre), Mattias Svensson (Bass) und Rasmus Kihlberg (Drums) eine hervorragende Band an ihrer Seite.
Weitere Informationen und Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.publicjazz.de.

Kontaktdaten:
PublicJazz events
Habichtsweg 14
45894 Gelsenkirchen
0173 2884379
www.publicjazz.de

Firmenportrait:
PublicJazz events ist eine Agentur die sich auf Veranstaltungen in besonderen Locations spezialisiert hat.