Gallery 21: „PRETTY THINGS“, Tatyana Ponamarev, Malerei

einladung-pretty-things-vorderseite
Zwei Tage nach dem Internationalen Frauentag am 10. März 2019 um 14 Uhr findet in der Gallery 21, Taunusstraße 19, die Vernissage der Ausstellung „PRETTY THINGS“. Die Intention dieser Kunstschau ist es, einen Einblick in das vielfältige Universum der modernen Frauen zu geben. Gezeigt werden Gemälde der russischen Künstlerin Tatyana Ponamareva (geb. 1970), deren Bildsprache ein ausgesprochen weibliches ikonographisches Programm aufweist. Die ausgestellten Tafelbilder gehören zu der Serie mit dem provokativen Titel „WOMEN FOR $ALE“, die Ponamareva in den Jahren von 2013 bis 2018 gemalt hat. Ein riskanter Titel, der vielerlei Assoziationen und Reaktionen auslöst, und das ist gut. Denn die Bilder sollen wirken und zum Nachdenken anregen. Die Ausstellung läuft vom 10. bis 30. März. Mehr Information: www.gallery21.de

Kontaktdaten:
Gallery 21
Larissa Klinger
Taunusstraße 19
65183 Wiesbaden
www.gallery21.de
0611-3086111

Firmenportrait:
Gallery 21 wurde 2007 in Wiesbaden von Larissa Klinger gegründet und zeigt jährlich vier bis sechs Ausstellungen mit Gemälden, Skulpturen, Graphiken und Fotografien zeitgenössischer Künstler. Der besondere Schwerpunkt der Ausstellungstätigkeit liegt auf figurative, gegenständliche Malerei aus Osteuropa, vor allem aus Russland und den ehemaligen Sowjetrepubliken. Aber nicht nur osteuropäische zeitgenössische Kunst, sondern die Kunst aus aller Welt ist das Thema der Gallery 21.