Shutterstocks Creative Trends Report 2019 – Eine nostalgische Rückkehr zur visuellen Ästhetik der Vergangenheit

shutterstock-creative-trends-2019
Der Shutterstock Creative Trends Report prognostiziert Trends für sämtliche Bereiche der Kreativbranche und sagt für 2019 eine nostalgische Rückkehr zur visuellen Ästhetik vergangener Dekaden vorher. Der Report basiert auf dem Such- und Downloadverhalten der Shutterstock-Kunden weltweit. Die Auswertung und Analyse dieser Daten helfen, wichtige Trends für die kommenden Saisons zu identifizieren. Zu den über 1,9 Millionen Kunden von Shutterstock zählen beispielsweise Kreative, Designer, Art Direktoren, Vermarkter und Filmemacher.

Die drei größten und wichtigsten Trends für dieses Jahr spiegeln die Vergangenheit spielerisch wider und spielen mit Design-Elementen aus vergangenen Zeiten.

Zine Kultur – Die unbearbeitete, selbstgemachte Ästhetik bekommt ein digitales Update. Mit einem Anstieg der Suchanfragen für den Begriff „Zeitgenössische Kunstcollage“ um 1376%, lebt die Zine Kultur von der Vielschichtigkeit der sozialen Medien, in denen einzelne Personen Content teilen und Nischengruppen ihn entdecken können. Collage- und Fotokopier-Techniken beeinflussen diesen Trend mit Stilmitteln wie Scherenschnitt, rauen und körnigen Strukturen sowie ausgefransten Kanten. Der Stil ist einzigartig ungeschönt und erzeugt einen ursprünglichen Look, der sich von der digitalen Glanzwelt abhebt.

80er Opulenz – Die 80er sind zurück, Zeit für Party. Die Suchanfragen nach den Schlagwörtern „Kettenaufdruck“ und „Elegante Muster“ waren im letzten Jahr bereits um stolze 731 bzw. 1.060 Prozent gestiegen. Vergessen Sie also den guten Geschmack, hier geht es um die guten Zeiten. Wir denken an Leopardenmuster (plus 167%) und Schlangenhaut (plus 157%), Pfauenfedern und Goldkettengürtel, weiches Fell und harte Metallstrukturen. Wenn jedes einzelne Element die Aufmerksamkeit weckt, ist die Gesamtwirkung erstaunlich harmonisch.

Das gestrige Morgen – Alt ist wieder neu. Mit gesteigertem Interesse an Begriffen wie „Synthwave“ (plus 717%), „Retrowave“ (plus 676%) und „Duotone“ (plus 230%), ist dieser Trend eine optimistische Neuauflage früher Technologien – mit dem Augenmerk darauf, wie wir uns früher die Zukunft vorgestellt haben. Es geht um die Looks und Sounds, die den Futurismus zu Beginn des digitalen Zeitalters prägten: violette, blaue und rosa Duplex-Farbverläufe, Vektorgrafiken und Synthesizer Musik.

„Selbst die talentiertesten Kreativen wünschen sich manchmal eine kleine Inspiration für ihr nächstes großes Projekt. Unser Creative Trends Report hilft Ihnen dabei“, sagt Lou Weiss, Chief Marketing Officer von Shutterstock. „In diesem Jahr sind unsere drei wichtigsten Trends von den herausragenden Designprinzipien der vergangenen Jahre beeinflusst. Daher ist es besonders interessant zu sehen, wie sie sich als moderne Interpretationen entwickeln, die für heutige digitale Plattformen am besten geeignet sind.“

Den kompletten Report finden Sie unter: www.shutterstock.com/blog/trends/de/2019-creative-trends

Kontaktdaten:
Shutterstock Pressekontakt in Deutschland
Anna Lena Heidemanns
s.immer communications GmbH
annalena.heidemanns@simmer-communications.com

Firmenportrait:
Über Shutterstock, Inc.
Shutterstock, Inc. (NYSE: SSTK), ist ein weltweit führender Anbieter lizenzfreier Fotografien, Vektorgrafiken, Illustrationen, Videos und Musik. Das Unternehmen stellt Kreativen, Marketing- und
Medientreibenden hochwertige Bild- und Musikinhalte zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit einer stetig wachsenden Anbietergemeinschaft von über 665.000 Produzenten werden der Kollektion wöchentlich Hunderttausende neue Bilder hinzugefügt. Aktuell sind auf Shutterstock weit über 250 Millionen Bilder und mehr als 13 Millionen Videos verfügbar.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York und Büros auf der ganzen Welt unterstützt Kunden in über 150 Ländern. Shutterstock ist außerdem Inhaber von Bigstock – einem preisorientierten Medienanbieter, Shutterstock Custom – einer kundenspezifischen Plattform zur Content-Erstellung, Offset – einer Highend-Bildkollektion, PremiumBeat – einer ausgewählten Datenbank lizenzfreier Musikinhalte und Rex Features – einem führenden Anbieter redaktioneller Bilder für Medien weltweit.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.shutterstock.com.