Werkschau der Güterhallen-Künstler

gh_0133_06_020_flp_sommerfest_werkschau_a5_19-03_08web_vs
Güterhallenfest
Werkschau der Künstler

Die Künstler der Güterhallen Solingen laden zu ihrem traditionellem Güterhallenfest mit neuer Werkschau ein.

Güterhallen Solingen, Südpark, Alexander-Coppel-Straße, 42651 Solingen

Samstag, 11. Mai, ab 16 Uhr, Ende offen
Sonntag, 12. Mai, ab 11 Uhr, Ende 17:00 Uhr

In den Ateliers und auf den Außenflächen entlang der alten Trasse entdecken Sie neue Werke und Installationen der Kreativ-Gemeinschaft.
Neben der Kunst erwartet die Besucher ein musikalisches Highlight:
LAX ALEX CONTRAX spielt am Samstag SKA-Rock der Extraklasse, der mit lässigem Reggae, Soul und Pop kombiniert wird.
Für Sonntag steht eine offene Jam-Session mit Musikern aus der Region auf dem Programm.

Last-Minute-Geschenkkäufer können sich zum Muttertag mit kleinen bezahlbaren Kunstwerken eindecken, die zur Unterstützung des Vereins angeboten werden.

Natürlich wird neben Kunst, Musik und interessanten Gesprächen auch das leibliche Wohl nicht vernachlässigt: Es gibt frische Waffeln, selbstgebackenen Kuchen, Frischgezapftes oder Alkoholfreies, Fleischiges oder Vegetarisches.

Feiern Sie mit den Künstlern, genießen Sie das Kulturangebot und die lässige Atmosphäre rund um die Güterhallen im Südpark Solingen.

Der Eintritt ist frei.
Weitere Infos zum Fest: www.gueterhallen.de

Kontaktdaten:
VEREIN ZUR FÖRDERUNG DES ERHALTS UND DER UMNUTZUNG DER GÜTERHALLEN e.V.
Alexander-Coppel-Strasse 42 42651 Solingen

E-Mail: mail@gueterhallen.de

VORSITZENDE

Régis Noël Telefon: 0212 / 61024

Firmenportrait:
Im Solinger Südpark befinden sich die ehemaligen Güterhallen des alten Hauptbahnhofs. Hier bietet der Verein GÜTERHALLEN Raum für Kunst, Handwerk und Wohnen in 16 Ateliers. Die Güterhallen haben sich als Ort für kulturelle Events, zahlreiche Ausstellungen, Konzerte, Stadtfeste und Kleinkunst sowie als Location für Firmen- und Privatfeiern u.v.m. etabliert.

Die hier ansässigen Künstler haben neben ihrer eigenen Arbeit in den Ateliers ein einzigartiges kulturelles Angebot geschaffen und ein weitreichendes Netzwerk aufgebaut. Die gastfreundliche, fast familiäre Atmosphäre in den Ateliers ist ein besonderes Kennzeichen der Güterhallen.