TonkunstManufaktur präsentiert AGogol / NaabtalDeath und TRITETT

tonkunst2019
Zwei aktuelle Veröffentlichungen des Labels TonkunstManufaktur zeigen einmal mehr, wie vielfältig die freie Jazz- und Improvisationsszene hierzulande ist. Zum einen zeigt sich am Beispiel der Tonkünstler AGogol (Berlin) und NaabtalDeath (Hannover), wo und wie die Grenzen elektroakustischer Klangwelten auszuloten sind. Mit modifizierter Gitarre, preparierter Zither und dem Einsatz synthetischer Verfremdungen erklingt ein beiendruckender vielfältiger Klangkosmus. Auf ihrem hörbar präzise produzierten Album mit dem Titel MO#NO#NO surren und knarzen mit Hammer und Gabeln bearbeitete Stahlseiten im Zusammenspiel flirrenden Elektrosounds und Stimmgeräuschen. In ausgewogener Balance bibbern die Membrane der Lautsprecher erfürchtig unter dem Klangerlebnisses dieses kompromisslosen Duos. Diese CD sollte man laut hören, um auch während der ruhigen Passagen nichts zu verpassen. Umso stärker beeindruckt die Hörerschaft der facettenreiche Mix in den brachialen Passagen dieser wirklich spannenden CD irgenwo zwischen konzeptioneller Improvisation und Neuer Musik.
Zum anderen veröffentlichen die Musiker Gernot Bogumil (Trompete, Elektronik, Bass), Guido Conen (Schlagzeug), Karl Krützmann (Holz- und Blechblasintrumente, Piano), Stefan Nordbeck (Bass), Dirk Schuwerack (Schlagzeug, Radio) und Kai Winter (Altsaxophon) mit einer (fast) klassischen Besetzung ein inspierierendes Album unter dem Titel TRITETT GOES LOFT IV. Bei genauem Hinhören fasziniert bei diesem Livemitschnitt aus dem Kölner Loft (hervorragend aufgenommen von Stefan Deistler) die kreative Spielfreude der zwei Schlagzeuger. Natürlich eine Steilvorlage für das Bläserensemble, das es im Solo- wie im freien Zusammenspiel versteht, auf Becken und Toms einzugehen. Stefan Nordbeck gelingt der Spagat, zwischen den beiden Schlagwerkern ein Fundament zu legen, auf solide und im besten Sinne zurückgenommene Art. Ein ausgewogenes Freejazz Album in klassischem Stil mit dennoch überraschenden Sounds und Soli. Zu hören gibt es TRITETT übrigens live am 18.08.2019 beim Avantgarde-Festival „Kulturtag Oberscheid“.

Kontaktdaten:
TonkunstManufaktur
Constanze Reimann und Claudius Reimann GbR
Maria-Jacobi-Str. 11 in 45770 Marl
Email: tonkunst@t-online.de
www.tonkunstmanufaktur.de

Firmenportrait:
TonkunstManufaktur ist eine eingetragene Marke
Patent- und Markenamregister-Nr. 30 2017 205 441
Das Label produziert Neue Musik, freie Improvisation, zeitgenössische Literatur und Experimentelles.