Das Bauhaus – 100 Jahre Impulse für Architektur und Gestaltung

Wenn wir als Kunstmagazin den 100. Geburtstag der deutschen Kunst-, Design- und Architekturschule Bauhaus nicht aufgreifen würden, dann wäre das grob fahrlässig. Kulturell zu bedeutend wollen wir den von Gropius begründeten Stil hier ein paar Zeilen widmen.

Das Bauhaus ist eine Idee, die im wahrsten Wortsinn Schule gemacht hat. In Deutschland, aber auch weltweit. Ihr Streben nach funktionaler Gestaltung und modernem Bauen haben eine ganze Epoche geprägt und der Traum eines Gesamtkunstwerkes aus Kunst und Kunstgewerbe, Architektur und Design, Tanz und Theater gibt bis heute Impulse – für unser Kulturschaffen wie für unsere Lebenswelten.

Das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses ist eines der zentralen Kulturereignisse des Jahres 2019. Unter dem Motto „Die Welt neu denken“ lädt der Bauhaus Verbund in diesem Jahr gemeinsam mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern dazu ein, die historischen Zeugnisse des Bauhauses neu zu entdecken, seinen Spuren in Deutschland und der Welt nachzugehen und seine Impulse für unsere Gegenwart und Zukunft zu erkunden. Von Norden nach Süden, von Osten nach Westen: Das dezentrale Jubiläum bietet zahlreiche Möglichkeiten, Deutschland zu erkunden und zu bereisen – und unter dem Thema Bauhaus zu den Wurzeln der Moderne an vielen bekannten und weniger bekannten Orten zurückzufinden.

Im Rahmen des Jubiläumsjahres fand und findet ein umfangreiches Programm mit einer Vielzahl von Veranstaltungen zu Architektur und Gestaltung, Kunst und Kulturgeschichte, Bildung und Forschung statt. Von der Eröffnung neuer Museen und Jubiläumsausstellungen über die bekannten UNESCO-Welterbestätten bis hin zu neuen wissenschaftlichen Entdeckungen in deutschen, aber auch internationalen Ausstellungen und Projekten: 100 jahre bauhaus ist ein Programm für Bauhaus-Fans wie Skeptiker, für Bauhaus-Kenner wie Neuentdecker. Der Kunstmelder weiss umm die Bedeutung und empfiehlt seinen Lesern sich die Früchte dieses Stils einmal anzuschauen, auf die Suche zu gehen, zu recherchieren und sich von der oberflächlichen Schlichtheit nicht täuschen zu lassen. 100 Jahre Bauhaus – die Zeit als Zeuge des Guten.