Svenson gewinnt deutschen Rock- und Pop-Preis

svenson_rp_preis_flying-v-small
Sven Kühbauch aka Svenson wird für seinen Song „Rainbow Rocket Ride“ ausgezeichnet. Der professionelle Gitarrist machte den zweiten Platz in der Kategorie „Bester Fusion-Jazz-Rock-Song“

Sven Kühbauch freut sich. Dabei hätte er allen Grund, schlecht gelaunt zu sein: Statt in einer rauschenden Feier vor hunderten von Leuten ausgezeichnet zu werden, hat er seine Siegerurkunde ganz schnöde mit der Post bekommen. „Das macht nichts“, winkt er ab. „Ich bin schon seit über 20 Jahren als professioneller Musiker unterwegs und habe schon so einiges erlebt. Ich finde es toll, dass meine Arbeit in Zeiten gewürdigt wird, wo ich kein einziges Konzert spielen konnte – und die Chancen hoch standen, dass meine neue CD einfach untergeht.“

Kühbauch hatte sich unter den vielen Bewerbern durchsetzten können und wurde mit dem begehrten Rock- und Pop-Preis ausgezeichnet, wie vor ihm schon namhafte Künstler wie Pur, Juli, Pasquale Aleardi, Klima und Luxuslärm. Damit erhält der 44-Jährige nun seine zweite Auszeichnung für das aktuelle Album „Glory, Death and Heroes“: Bereits im März hatte die Studio-Scheibe den „Academia Music Award für das beste Rock-Album“ gewonnen. Dass nun noch die Single-Auskopplung nachlegt, freut den gebürtigen Marburger ganz besonders: „Ich habe diesen Song selbst geschrieben und mit Jennifer Batten eingespielt. Sie ist die ehemalige Gitarristin von Michael Jackson und hat schon mit Jeff Beck gespielt – es war unglaublich, mit ihr zu arbeiten. Sie ist ein Superstar und in der Gitarrenwelt ein absolutes Idol. Sie spielt einfach grandios und ihre Tapping-Technik ist legendär.“

Dass die diesjährige Preisverleihung wegen der Corona-Bestimmungen ausfallen musste, sieht Kühbauch mit einem weinenden und einem lachenden Auge: „Jennifer ist vielbeschäftigt. Ich weiß nicht, ob sie es zur Gala geschafft hätte.“

Kontaktdaten:
Svensonguitar
Presse
Gaia Born
Bahnhofstr. 8
18581 Putbus
presse@svensonguitar.com

Firmenportrait:
Biographie:
Seit über 10 Jahren begeistert SVENSON aka Sven Kühbauch als Gitarrist, Komponist und Autor sein Publikum.

Weltweit mit seiner Solo-Show(Uruguay/Montevideo, Santo Domingo/Dominikanische Republik und Asien (Shanghai/ China, Bangkok/Thailand, Seoul/Korea)oder als Band-Gitarrist spielte er unter anderem auf dem Montreux Jazz Festival.

Seine Veröffentlichungen mit Jennifer Batten (Michael Jackson, Jeff Beck), Jerry Donahue (The Hellecasters), Rhani Krija (Sting, Herbie Hancock), Lulo Reinhardt und Alexander Veljanov (Deine Lakaien) sind in Fachkreisen hochgelobt. Das Musiker Magazin verglich sein letztes Album “Glory, Death and Heroes“ mit Steve Vais „Passion and Warfare“ und verlieh das Prädikat „Geniestreich“. Auch auf Karl-May-Hörbüchern und in verschiedenen Fernsehproduktionen ist Svenson zu hören.

Als Komponist und Produzent arbeitete er international an Filmen, Werbespots und verschiedenen Rock Musik Produktionen.

In Workshops und interaktiven iBooks vermittelt er sein Wissen. Seine „Interactive Guitarworkshop“ Serie gilt als wegweisend und hat sich als Standardwerk moderner interaktiver Gitarrenlehrbücher etabliert.

„Svenson‘s Interactive Guitarworkshops“ sind in vier Sprachen erhältlich.

In seinem aktuellen Solo-Programm geht es von Hellecaster-Bendings bis Tapping-Gewitter ordentlich zur Sache, so zeigt er die ganze Bandbreite von Peavey-Verstärkern und Music-Man-Gitarren.