Geschichtenpodcast „Und in den Worten fand ich Wahrheit“ – Leipziger Künstler Andi Rietschel liest Geschichten zum Nachdenken

andi-rietschel-von-herzen
Seit Januar 2021 gibt es die Podcast-Reihe „Und in den Worten fand ich Wahrheit“

Der Leipziger Geschichtenerzähler, DJ und Friedensaktivist Andi Rietschel liest ausgewählte Geschichten, die eine Botschaft für uns haben, die uns lehren, berühren, nähren (und unterhalten) können.

In diesem Jahr sollen mindestens 40, vielleicht sogar 52 Geschichten erscheinen…

für Erwachsene, meistens aber auch für Kinder…

… Die aktuelle Geschichte Geschichte 16 aus der Reihe „Und in den Worten fand ich Wahrheit“

Andi Rietschel liest „Die brennende Lampe“ von Kurt Tucholsky
… eine Geschichte die uns erzählt, das Krieg der falsche Weg ist Frieden zu schaffen,
wie leicht wir alle diesen zerstörenden Weg einschlagen können, weil wir uns dafür manipulieren lassen.
Eine Geschichte die gerade in jetzigen Zeit zeigt, wie wichtig es ist,
für den Frieden zu sein, für den wirklichen Frieden, wie wichtig es ist Frieden zu schaffen…
Die Geschichte ist von 1930. Das sie nichts von ihrer Aktualität verloren hat, zeigt Andi Rietschel in eigenen Gedanken vor und nach Tucholskys Worten.

Hier anhören: https://hearthis.at/andirietschel/andi-rietschel-liest-die-brennende-lampe-von-kurt-tucholsky/

weitere Geschichten zum Anhören aus der Reihe „und in den Worten fand ich Wahrheit

kostenlos zum Anhören und Herunterladen

hier auf der Webseite: https://andirietschel.wordpress.com/geschichten-zum-wochenende/
und auch hier neu als Podcast: https://www.podcast.de/podcast/984661

Fast (jede Woche) erscheint eine neue Geschichte

Für die Finanzierung der Produktion des GeschichtenPodcast gibt es nun eine Spendenaktion:
Die Spendenkampagne via gofundme: https://gofund.me/594955e4

mehr Informationen auch auf
http://www.andirietschel.de

Kontaktdaten:
Kontaktdaten:
Andi Rietschel
the leipzig tribe of peace
www.theleipzigtribeofpeace.de
theleipzigtribeofpeace@posteo.de
Leipzig

Firmenportrait:

Firmenportrait:
„The Leipzig Tribe of Peace“
sind Menschen aus Leipziger, die ihr Leben als Leben in und für Frieden und ihr Wirken als Friedensarbeit verstehen. Das Miteinander, die Mitmenschlichkeit, das Gemeinsame und den Frieden der Menschen fördern… Ohne Waffen.. mit Worten und Kultur…