Stellen Sie sich vor, Sie kaufen sich ein Brot

brot-2
Stellen Sie sich vor, Sie kaufen sich ein Brot – das Buchdebüt von Sebastian Bulker Jennifer Altkorn

Das Christkind hat mein neues Fahrrad ins Wohnzimmer geschleppt und ich bin geradewegs damit in den Weihnachtsbaum gefahren. Jede einzelne der Jegliches zurückwerfenden Kugeln ist dabei in Blausilber zersplittert und auch die Reflektoren zwischen den Speichen. Alles nach Plan. Leistungskurs „Unfähigkeit“.

Das Autorenehepaar Sebastian Bulker Jennifer Altkorn greift in seinen Texten Alltägliches auf und verquirlt dabei fiktive, oft groteske Elemente zu durchweg unterhaltsamen Gedichten und Kurzgeschichten. Man mag bei der Lektüre ihrer amüsant zu Papier gebrachten Pikanterien und deren ungewöhnlichen Protagonisten den Kopf oder sich vor Lachen schütteln – schnell wird dem Leser klar, dass man Bulker Altkorns hemmungsloser Lust am Absurden schon nach wenigen Zeilen zu verfallen droht. „Stellen Sie sich vor, Sie kaufen sich ein Brot“ ist ein durch und durch lesenswertes Debüt.

Coverbild:
„Brot“ vom Ulmer Künstler Thomas Kahl
1994, Acryl auf Leinwand, 80×100 cm
Abbildung mit freundlicher Genehmigung der Galerie Tobias Schrade, Ulm

Taschenbuch, 100 Seiten
Verlag: edition dreiklein / tiefblau.design
Sprache: Deutsch
Größe und/oder Gewicht: 12.5 x 19 x 1 cm
ISBN: 978-3947742110
Preis: € 10,- (inkl. 7 % MwSt.)

Kontaktdaten:
edition dreiklein
Martin Gehring
Karlstr. 71
89143 Blaubeuren
Telefon: 0171 4754008
Mail: info@dreiklein.de
Web: https://dreiklein.de

Firmenportrait:
Die edition dreiklein | tiefblau.design ist unser kleiner, unabhängiger Verlag in Blaubeuren. Die Illustratorin und Kinderbuchautorin Marion Hartlieb und der Autor Martin Gehring haben es sich zum Ziel gesetzt, in ihrem Verlag lustige, interessante und ungewöhnliche (Bilder)bücher abseits des Mainstreams für kleine und große Menschen zwischen die Buchdeckel zu bringen.

Neben Lyrik- und Prosawerken wie Marco Kerlers „VolksLyrik“ oder Anselm Maria Sellens „Vater!“ besticht die edition dreiklein | tiefblau.design besonders durch ihre Bilderbücher, die nicht nur ausgesprochen liebevoll gestaltet sind, sondern, wie „Das Gargulie vom hohen Turm“ oder „Wie der kleine Wal in den Blautopf kam“, auch den regionalen Bezug zu Blaubeuren oder Ulm hervorheben.