Familien-Drama mit musikalischem Happy-End

Wer kennt das nicht, der Familienfilm ist mit viel Hingabe und Herzblut erstellt, nur die akkustische Untermalung fehlt noch. Und damit ist nicht das Geschrei des dreijährigen Familiensprosses gemeint, sondern passende und vor allem günstige Musik aus dem Netz. Doch was ist illegal, was legeal? Kann ich mir einfach mit einem Konverter den Audiostream eines Youtube-Videos herunterladen, oder komme ich dadurch in Teufels-Küche? Diese und andere Fragen werden auf dem Portal online-musik24.com beantwortet. Gemafreie Musik herunterladen oder freie Mp3-Downloads? Oft sucht man im Netz vergebens oder wird auf eine zwielichtige Seite umgeleitet, auf der dann das versprochene auf einmal nicht mehr existent ist, oder oftmals doch noch Geld verlangt wird. Es ist und bleibt ein Dschungel da Draußen, was Projekt-Musik anbelangt. Auch die Facebook-Bots sieben ein Video, bei dem eine musikalische Untermalung gegen das Urheberrecht verstößt gnadenlos aus. Zu Recht, denn was recht ist soll auch Recht bleiben und jeder Künstler, der mit viel Kreativität und Zeit an seinem Werk gearbeitet hat soll entsprechend dafür entlohnt werden. Doch wie bereits erwähnt lauern auf den unbedarften Hobby-Regiesseur da Draußen viele Gefahren, die nur auf Abzocke aus sind. Wie so oft im Netz und die Lösung ist nicht gleich auffindbar. online-musik24.com ist eine echte Hilfe und darüber hinaus auch noch mit vielen Artikeln rund ums Thema versehen, in denen man sich festlesen kann. Wer vertonen und auch noch sparen möchte, der ist hier absolut richtig. Wie tönte eine bereits verglühte Werbe-Ikone in früheren Zeiten: „Da werden Sie geholfen!“. Also reinlesen, reinklicken, downloaden und endlich den Liebsten den Familienstreifen mit anprechender Musik präsentieren. Denn gerade zu Weihnachten kommt so ein persönliches Geschenk immer gut an und pustet den Online-Großhändlern nicht noch mehr Puderzucker auf den Christstollen. Übrigens sind besagte Seiten auch prima dafür geeignet sich einmal im musklischen Repertoire anderere Länder umzuschauen. Ob Bulgarien, Russland oder Italien, hier kommt jeder Ethno-Fan auf seine Kosten.