Romandebüt „Der Traum“: Wissen wir wirklich, wo die Realität endet und Fiktion beginnt?

Autor Andreas Kessler nimmt seine Leser mit auf eine Reise zwischen harter Alltagswirklichkeit und philosophischem Gedankenspiel, das vielleicht gar nicht so unmöglich scheint.

„Der Traum“ von Andreas Kessler (ISBN 978-1-497508-13-2)

Es ist niemals zu spät, den Lauf des Lebens zu verändern und die Liebe zu finden, nach der wir alle suchen – und manchmal ist es ein Traum, der den Weg dorthin weist.… Weiterlesen

Weiterlesen …

SO!KIA – die vergangene Zukunft

Ex-Kapitän Harald Kittner legt seinen Science Fiction-Roman vor, der vielleicht gar nicht so Fiction ist

Cover So!kia

Die Erde als einzig bewohnte Welt im unendlichen Weltraum zu betrachten, ist so absurd wie die Behauptung, in einem ganzen Hirsefeld wüchse nur ein Korn. (Metrodoros von Chios, griechischer Denker, 4. Jh. vor Christus)

Ein kosmischer Unfall, Jahrzehntausende vor unserer heutigen Zeitrechnung, bringt Jan Huber an Bord des Hochseeforschungsschiffes „Atlante“.… Weiterlesen

Weiterlesen …