„Der zweite Tod des Che Guevara“: Roman von Richard G. Buzzi

Che Guevara erwacht 1968 in einem Haus in New York. Im Land seines Todfeindes versucht Che seine Revolution zu einem erfolgreichen Ende zu bringen.

Cover „Der zweite Tod des Che Guevara“ von Richard G. Buzzi (Bildquelle: Richard G. Buzzi)

Hamburg, 15. Dezember 2014 – Wie würde Ernesto Che Guevara heute über seine Pläne zu einer weltumspannenden Revolution denken, um eine bessere Welt zu erschaffen?… Weiterlesen

Weiterlesen …