Alina Serebrennikov erhält den Valentine Rothe Preis 2014

„Enkelinnenpreis“ geht in diesem Jahr an junge Künstlerin aus der Ukraine

Alina Serebrennikov – Preisträgerin Valentine Rothe Preis 2014

Die Jury entschied in diesem Jahr erst nach langer Diskussion. Am Ende stand aber fest: Alina Serebrennikov erhält den diesjährigen Valentine Rothe Preis. Den zweiten Preis bekommt Ute Schätzmüller, Suse Haugk freut sich über den dritten Preis.… Weiterlesen

Weiterlesen

Marianne Pitzen erhält Preis der „Stiftung Aufmüpfige Frauen“

NRW-Ministerin Ute Schäfer übergibt den Preis

Marianne Pitzen inmitten ihrer Matronen_Frauenmuseum Bonn 2014_Foto Dr. Klaudia Nebelin

Die „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ und das Bonner Frauenmuseum freuen sich auf die Preisverleihung am 10.10.2014, 16 Uhr in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund in der Bürgerhalle des Rathauses.
Anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens vergibt die „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ den diesjährigen Preis an die Künstlerin Marianne Pitzen, die 1981 das erste Frauenmuseum in Bonn gegründet hat und es seitdem leitet.… Weiterlesen

Weiterlesen

Bonner Frauenmuseum präsentiert Annegret Soltau

Zweite Parallelausstellung zu SINGLE MOMS „Einheit und Trennung – Familienbilder“

Annegret Soltau: Pubertät – Tochter doppelt

Annegret Soltau stellt seit mehr als vier Jahrzehnten mit größter Beharrlichkeit und Radikalität das Selbst des Menschen in den Fokus ihrer Arbeit. Wer ihre Biografie liest, erahnt den Kraftakt, mit dem sie gleichermaßen zerstörerisch, zusammenfügend, ihre intellektuell und emotional hochambitionierten Werke erschafft.… Weiterlesen

Weiterlesen

Ausstellungseröffnung „Today“s Dynasty 当今王朝“

Deutsch-chinesisches Kooperationsprojekt

Ausstellungsplakat

Das Bonner Frauenmuseum zeigt vom 1.12.2013 – 9.03.2014 die Ausstellung „Today“s Dynasty“. Die Ausstellung steht im Kontext des Kulturprogramms „Grenzüberschreitun-gen“ – „Crossing Borders“ und wird von der Stadt Bonn unterstützt.
China, ein Land, das uns Europäern trotz Globalisierung noch immer fremd erscheint. Wie leben die Menschen dort, wie gehen sie mit ihrer Gesellschaft, ihrer Umwelt um?… Weiterlesen

Weiterlesen