Die „Arbeiten in Mooreiche“ von Günter Büntig im historischen Gewölbekeller in Maria Rosengarten in Bad Wurzach

Moor­eiche ist keine bo­ta­ni­sche Spe­zies. Es ist ein „Produkt“ unserer Erd­ge­schichte. Die erste Be­geg­nung mit dem mysti­schen, schwar­zen Urstoff Moor­eiche war für Günter Büntig ein Treffen der be­son­deren Art.

Vernisage Günter Büntig mit MdL Paul Locherer und demBürgermeister der Stadt Bad Wurzach Herrn Roland Bürkle.

Günter Büntig – Arbeiten in Mooreiche

Erst nach Beendigung meiner aktiven Laufbahn als Holzkaufmann verlegte ich mich auf eine künstlerische Tätigkeit.… Weiterlesen

Weiterlesen …