Autor Johannes Sieben schreibt über Missbrauch und Homosexualität

In der Neuerscheinung des Verlags 3.0 „Klosterrauschen“ wird nicht nur ein Tabu gebrochen

Cover Klosterrauschen Johannes Sieben

Katharina Göbel, Bedburg, 19.11.2014 – Der Autor Johannes Sieben umschreibt in seinem zweiten Roman „Klosterrauschen“ die Geschichte von Julian, der in einem Kloster leben muss, wo er regelmäßig missbraucht wird. Die Homosexualität des Jungen, die er im Laufe der Zeit entdeckt und die er als Sünde empfindet, erschwert ihm das Leben auch außerhalb der Klostermauern.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Unvergessen: Vor 740 Jahren verstarb Olivier de Termes auf der Suche nach der Fin amour

Püntklich zum Todestag des Protagonisten erscheint der zweite Band von „Die Frucht des Ölbaums“

Cover Die Frucht des Ölbaums – Der Kreuzritter

Katharina Göbel – Bedburg, 19.08.2014 – Pünktlich zum Todestag Oliver de Termes, am 12. August 2014, stellte der Verlag 3.0 gemeinsam mit seiner Autorin Gabrielle C. J. Couillez den zweiten Band der historischen Biografie in Romanform vor: „Die Frucht des Ölbaums – Der Kreuzritter“ .… Weiterlesen

Weiterlesen …